Esmertec

Panasonic entscheidet sich für Esmertecs JVM-Lösung (Java™ Virtual Machine) für Mobiltelefone

Dübendorf - 29. Juni 2004 - Esmertec™ (www.esmertec.com), einer der führenden Anbieter von Java-Lösungen für Mobiltelefone und Embedded-Geräte, und Panasonic Mobile Communications, einer der weltweiten Marktführer für die Entwicklung und Herstellung von mobilen Kommunikationsgeräten, haben eine Vereinbarung unterzeichnet, nach der Esmertec seine JVM-Lösung Jbed™ an Panasonic liefern wird. Für den Einsatz von Jbed auf Panasonic-Handsets arbeitet Esmertec mit seinem japanischen Partner eValley zusammen. Ebenfalls ein führender Entwickler für Java-Software. Über 25 Prozent Java-fähige Mobiltelefone - Tendenz steigend Die Nachfrage nach Java-fähigen Mobiltelefonen steigt stetig an und widerspiegelt den Wunsch der Benutzer nach vielfältigeren Einsatzmöglichkeiten und einem grösseren Angebot an Java-Anwendungen wie Spiele, News-Ticker, etc.. Derzeit sind mehr als 25 Prozent der verkauften Mobiltelefone Java-fähig. Esmertecs Jbed CLDC mit seiner einzigartigen Compiler-Technologie FastBCC™ ist eine bewährte JVM-Lösung, die speziell für den Einsatz in Geräten mit begrenzten CPU- und Speicherressourcen entwickelt wurde, also z. B. Mobiltelefone. "Wir sind stolz darauf, ein so wichtiges Unternehmen wie Panasonic zu unseren Kunden zählen zu können", so Alain Blancquart, CEO von Esmertec. "Dank unseren Kunden und deren Vertrauen auf unsere Produkte und Services, ist Esmertec inzwischen zu einem Marktführer in Sachen Wireless-Java für den Mobilfunkmarkt geworden. Wir werden auch weiterhin innovative und zuverlässige Produkte bieten, um unseren Marktvorteil zu stärken." ots Originaltext: Esmertec Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch Kontakt: Esmertec Leng Stricker Tel. +41/1/823'89'18 E-Mail:lstricker@esmertec.com Internet: www.esmertec.com in marketing gmbh Jolanda Brühwiler Tel. +41/1/806'40'52 E-Mail: jolanda@inmarketing.ch

Das könnte Sie auch interessieren: