Goûts & Terroirs - Gastro & Heimat

Goûts & Terroirs 2006: Rekord macht alle glücklich

Bulle/Dübendorf (ots) - Die hohe Qualität der ausgestellten Schweizer Spezialitäten an der Goûts & Terroirs 2006 und der Mut der Organisatoren das Messedatum zu verschieben, führte zu einem Besucherrekord. Über 35'000 Besucherinnen und Besucher aus der ganzen Schweiz fanden zwischen dem 1. und 5. November 2006 den Weg zur Schweizer Gastromesse für einheimische Spezialitäten in Bulle FR. Die zum Kauf angebotenen Produkte waren so vielfältig wie nie zuvor. 250 kleinere und mittlere Produzenten aus allen Teilen der Schweiz präsentierten auf einer Ausstellungsfläche von 8000 m2 die grosse Palette einheimischer Produkte. Der Direktverkauf an den Ständen war, gemäss Angaben der Aussteller, durchwegs sehr gut. Die 7. Goûts & Terroirs fand erstmals nicht mehr im Frühsommer, sondern im Herbst statt. Die mutige Entscheidung der Messeleitung hat sich gelohnt, denn einerseits war die Auswahl der Spezialiäten wesentlich grösser und andererseits stieg die Besucherzahl um fast 50 Prozent an. Auffallend viele Gäste reisten mit dem öffentlichen Verkehrsmittel an und profitierten vom Spezialangebot der SBB. Wesentlich zum Erfolg beigetragen haben auch die Sonderausstellungen: der Swiss Bakery Trophy, die ausländische Gastregion Elsass mit Haute-Vallée de la Bruche, die Schweizer Gastregion Val Poschiavo, die spannende Ausstellung mit dem Titel "Die Ernährung in der Urgeschichte", die Hotelfachschule Glion, Fribourg Solidaire, der erste Fotowettbewerb zum Thema "Handwerker-Gesten", der 4. Westschweizer Honigwettbewerb und die zahlreichen Geschmackateliers, Symposien und Workshops rund um das Thema "Schweizer Spezialiäten". Der Swiss Bakery Trophy bot dem handwerklichen Bäcker-, Konditor- und Confiseur-Gewerbe eine optimale Gelegenheit die mit viel Liebe hergestellten eigenen Kreationen zu präsentieren. Die über 1300 selbst hergestellten Produkte kamen aus allen 26 Kantonen der Schweiz sowie aus dem Fürstentum Liechtenstein. Die Tagessieger heissen: Mittwoch: Bäckerei-Konditorei Beat Eberhard aus Mägenwil AG. Donnerstag: Paneteria-Pasticceria Poncini de Maggia TI. Freitag: Boulangerie Stéphane Mercori von Senarclens VD. Samstag: Bäckerei-Conditorei-Confiserie Pfyl von Hedingen ZH. Sonntag: Confiserie-Pâtisserie Bertherin von Freiburg FR. Alle weiteren Auszeichnungen sind ab dem 10.11.2006 auf www.lepain.ch zu finden. Die nächste Goûts & Terroirs mit vielen einheimischen Spezialitäten und spannenden Gastausstellungen findet vom Mittwoch, 31. Oktober bis Sonntag, 4. November 2007 wiederum im Ausstellungs- und Kongresszentrum Expace Gruyère in Bulle FR statt. Weitere Informationen unter http://www.gouts-et-terroirs.ch und http://www.lepain.ch ots Originaltext: Goûts & Terroirs / Gastro & Heimat Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Christophe Darbellay Nationalrat und Präsident der Goûts & Terroirs Mobile +41/79/292'46'11 Beat Kunz Direktor Mobile +41/79/321'03'44 Pierre Schwaller Medienverantwortlicher Westschweiz Mobile +41/79/355'44'85 Martin Sebastian Medienverantwortlicher Deutschschweiz Mobile +41/79/208'85'63 Swiss Bakery Trophy Bernhard Aebersold Mobile +41/79/355'44'85

Das könnte Sie auch interessieren: