Hapag-Lloyd Kreuzfahrten GmbH

Neu bei Hapag-Lloyd Kreuzfahrten: E-Cards von Bord versenden

Hamburg (ots) -

- Neu: Weltweit kostenfrei elektronische Postkarten versenden 
- Vielfältige Motive zur Auswahl 

Einen E-Mail-Gruß von unterwegs um die Welt zu senden, ist für viele Reisende zur lieb gewonnenen Gewohnheit geworden. Für Gäste der Hapag-Lloyd Kreuzfahrten Schiffe EUROPA, BREMEN und COLUMBUS 2 und zukünftig auch der EUROPA 2 ist es dank einer technischen Neuerung ab jetzt auch möglich, die Grüße an alle Daheimgebliebenen per elektronischer Postkarte zu verschicken. Aus bisher neun verschiedenen Schiffsmotiven können die Gäste wählen. Der Service ist kostenfrei.

Absendername, mehrere E-Mail-Adressen und eine ausführliche Nachricht finden Platz auf der Postkarte. Der integrierten Antwortlink erlaubt den Empfängern, dem Absender persönlich und direkt an seine Bord-E-Mail-Adresse wieder zurück zu schreiben.

Mit diesem Service erweitert Hapag-Lloyd Kreuzfahrten an Bord seiner Schiffe die Möglichkeiten zur elektronischen Erreichbarkeit und mobilem Arbeiten. Grundsätzlich verfügen alle Kabinen und viele öffentliche Bereiche über Internetanschluss per W-LAN, als Hardware werden zusätzlich Leihlaptops und Computerarbeitsplätze zur Verfügung gestellt. Die Gäste erhalten zudem eine persönliche E-Mail-Adresse, für den kostenfreien Versand und Empfang (ohne Anhänge) von E-Mails und - neu - von E-Cards.

Informationen zu Hapag-Lloyd Kreuzfahrten unter www.hlkf.de 
- Aktuelle Pressemeldungen sowie Bildmaterial unter 
www.hlkf.de/presse 
- PASSAGEN.tv unter www.hlkf.de/passagentv 

Kontakt:

Negar Etminan, Leiterin Unternehmenskommunikation, Hapag-Lloyd
Kreuzfahrten, Tel: +49 (0)40 3001-4629, E-Mail: presse@hlkf.de



Weitere Meldungen: Hapag-Lloyd Kreuzfahrten GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: