Hapag-Lloyd Kreuzfahrten GmbH

Hapag-Lloyd Kreuzflüge: drei neue Routen mit Kulturschwerpunkt

Hamburg (ots) -

   - Themenschwerpunkte: Jakobsweg, Spuren Alexanders des Großen 
     sowie Begegnungen mit Süditaliens Antike 
   - Begleitung durch Kunsthistoriker Dr. Dr. Volker Gebhardt    
   - Reisen im kleinen Kreis: maximal 12 Passagiere 

Hapag-Lloyd Kreuzfahrten erweitert sein Angebot an Themenkreuzflügen im Frühjahr und Sommer 2013 um drei neue Routen mit Kulturschwerpunkt: Aufgrund starker Nachfrage legt der Veranstalter im April 2013 einen weiteren Kurzkreuzflug entlang des Jakobswegs auf. Neu im Programm sind eine Reise zum Thema Süditaliens Antike und ein Kreuzflug auf den Spuren Alexander des Großen nach Griechenland und in die Türkei. Begleitet werden die sechstägigen Themenkreuzflüge von Kunsthistoriker Dr. Dr. Volker Gebhardt.

Das Besondere an den Kreuzflügen von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten ist ihre Routenführung: thematische Schwerpunkte, ausgewählte Ziele abseits gängiger Linienverbindungen, Wissensvermittlung und außergewöhnliche Ausflüge verbinden sich zu Reiseerlebnissen, die man sonst in dieser Kombination nicht kaufen kann.

Kreuzflug Jakobsweg: von Stuttgart über Auxerre/Frankreich, Huesca/Spanien, Navarro, Puente la Reina, Pamplona, Logroño, Elciego, Burgos, Léon, Astorga und Santiago de Compostela zurück nach Stuttgart. Unterwegs besichtigen die Gäste bedeutende Kathedralen und Bauwerke, wie die Basilika Sainte-Marie-Madeleine, das Kloster San Juan de la Peña oder die Kathedrale von Santiago de Compostela. Übernachtet wird in geschichtsträchtigen Häusern wie dem 5-Sterne-Hotel "Parador de Santiago de Compostela", das direkt an die Pilgerkathedrale des Wallfahrtsortes angrenzt. Vom 19. bis 24. April 2013, ab 16.640 Euro p.P. im Doppelzimmer.

Auf den Spuren von Alexander dem Großen: von Stuttgart über Thessaloniki/Griechenland, Vergina, Pergamon, Izmir/Türkei, Aphrodisias, Pamukkale, Denizli, Nemrut Dagi, Zeugma und Gaziantep zurück nach Stuttgart. Gemeinsam mit dem Experten besichtigen die Gäste archäologische Stätten aus der Zeit des Hellenismus und des antiken Makedoniens. Weiterhin stehen das Taurusgebirge und die Kalksinterterrassen in Pamukkale auf dem Programm. Vom 7. bis 12. Mai 2013, ab 16.990 Euro p.P. im Doppelzimmer.

Kreuzflug Süditalien: Ziele sind die malerische Amalfiküste sowie antike Stätten, Tempelanlagen und Thermen, die von der Baukunst der Römer und Griechen zeugen. Ab/bis Stuttgart machen die Gäste dazu Station in Trapani, Selinunte, Catania, Salerno, Ravello, Herculaneum und abschließend in Rom. Vom 26. - 31. Juli 2013, ab 11.990 Euro p.P. im Doppelzimmer.

Alle drei Themenkreuzflüge finden in einem luxuriösen Privatjet des Typs Dornier 328 für maximal 12 Passagiere statt. Die Erledigung aller Reiseformalitäten sowie separater Check-in gehören genauso zum Service wie eine erfahrene Reiseleitung.

Informationen zu Hapag-Lloyd Kreuzlügen unter www.hlkf.de - Aktuelle Pressemeldungen sowie Bildmaterial unter www.hlkf.de/presse - PASSAGEN.tv unter www.hlkf.de/passagentv

Kontakt:

Negar Etminan, Leiterin Unternehmenskommunikation, Hapag-Lloyd
Kreuzfahrten, Tel: +49 (0)40 3001-4629, E-Mail: presse@hlkf.de



Weitere Meldungen: Hapag-Lloyd Kreuzfahrten GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: