Dell Schweiz

Alain D. Bandle wird Geschäftsführer von Dell Deutschland

Alain D. Bandle, bisheriger Managing Director der Schweizer Dell Niederlassung in Genf, ist ab sofort neuer Geschäftsführer von Dell in Deutschland. Weiterer Text über ots. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/Dell"

    - Querverweis: Bilder werden über obs versandt und sind unter        
        http://www.presseportal.ch/de/story.htx?firmaid=100005023
        abrufbar

  Genf (ots) - Alain D. Bandle, bisheriger Managing Director der Schweizer Dell Niederlassung in Genf, ist ab sofort neuer Geschäftsführer von Dell in Deutschland.

    Alain D. Bandle, 52, wurde von Dell zum neuen Geschäftsführer Deutschland ernannt und ist damit verantwortlich für Deutschland und Österreich. In den vergangenen eineinhalb Jahren leitete der Betriebsökonom und Absolvent der Universität St. Gallen die Schweizer Dell Niederlassung. In dieser Zeit gelang es ihm, sowohl Umsatz und Gewinn deutlich zu erhöhen und in der Schweiz erstmals die Marktführerschaft bei Business-Notebooks zu übernehmen.

    Bandle ist ein erfahrener Manager, der auch den deutschen IT-Markt sehr gut kennt. So hatte er diverse Managementpositionen inne, unter anderem als Europa-Product-Marketingmanager bei Procter & Gamble in Frankfurt, als Geschäftsführer Schweiz und Deutschland bei Hewlett-Packard in Böblingen und als Telekommunikations-Vorstand bei Veba in Düsseldorf. In der Schweiz war er zudem von 1993 bis 1995 als Vice President Product & Distribution Mitglied der Geschäftsleitung von Swissair. Seit 2001 gehört er dem Aufsichtsrat der Austrian Airlines GmbH an. Vor seinem Wechsel zu Dell war Bandle CEO von y-o-u, dem E-Banking-Projekt der Privatbank Vontobel, sowie CEO beim Softwareunternehmen Fantastic Corp.

    Bandle löst Mathias Schädel ab, der sechs Jahre lang bei Dell in Deutschland tätig war, die 5 letzten davon als Geschäftsführer der Dell Deutschland GmbH. Mathias Schädel hat sich dazu entschlossen, das Unternehmen zu verlassen, um sich neuen Herausforderungen zu stellen.

    "Dies ist ein geplanter Managementwechsel in der Schweiz,  in Deutschland und Österreich", erklärt Paul Bell, EMEA-President (Europa, Mittlerer Osten, Afrika) von Dell in Bracknell, Grossbritannien. Wir sind überzeugt, damit unser Wachstum und unseren Erfolg in diesen wichtigen Märkten fortführen zu können."

    Nachfolger von Bandle in der Schweiz ist John Miller, Director and Head of Enterprise Business für eine europäische Region. Er wird bis zur Ernennung eines neuen Schweizer Geschäftsführers die wichtige und schnell wachsende Schweizer Dell Niederlassung leiten. John Miller kam 1998 zu Dell und hat in seiner EMEA-Laufbahn bereits verschiedene Managementpositionen inne gehabt, unter anderem die Geschäftsführung von Dell in Finnland.

    Die Managementwechsel finden nach einer kurzen Übergabeperiode statt, um die Kunden in der Schweiz, in Deutschland und in Österreich auch in dieser Zeit optimal zu betreuen.

ots Originaltext: Dell
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Roger Wilson
Director EMEA Corporate Communications
Telefon: +44 (0)7802 595093 oder

vademecom ag
pr und kommunikation
Telefon: +41/1/380'35'36



Weitere Meldungen: Dell Schweiz

Das könnte Sie auch interessieren: