Neschen AG

euro adhoc: Neschen AG
Recht/Prozesse
Anfechtung Beschlussfassung Hauptversammlung 2007

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

06.08.2007

Der Aktionär Dr. Helms, Hannover, hat gegen sämtliche Beschlüsse der ordentlichen Hauptversammlung der Neschen AG vom 21.06.2007 Anfechtungsklage beim Landgericht Hannover eingereicht. Der Rechtsstreit wird unter dem Aktenzeichen 26 O 84/07 geführt. Der Kläger stützt die unter dem 27.07.2007 zugestellte Klage auf angebliche formelle Mängel des Berichts des Aufsichtsrats.

Vorstand und Aufsichtsrat der Neschen AG halten die Klage für unbegründet. Daher wird sich die Neschen AG gegen sie verteidigen.

Gleichwohl kann sich bereits aus der Tatsache der Klageerhebung Kursbeeinflussungspotential ergeben.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 06.08.2007 16:57:29
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Neschen AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Henning Knebelkamp

Hans-Neschen-Straße 1
31675 Bückeburg

Tel.: +49 (0)5722 207 229

Branche: Verarbeitende Industrie
ISIN:      DE0005021307
WKN:        502130
Index:    CDAX
Börsen:  Börse Berlin / Freiverkehr
              Börse Hamburg / Freiverkehr
              Börse Stuttgart / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Börse Frankfurt / Amtlicher Markt/General Standard
              Börse Hannover / Amtlicher Markt



Weitere Meldungen: Neschen AG

Das könnte Sie auch interessieren: