Kyocera Europe GmbH

Kyocera gewinnt Innovationspreis für Finecam SL400R - Programmzeitschrift TV Movie würdigt Serienbildfunktion als herausragende digitale Innovation

    Hamburg (ots) - Der japanische Kamerahersteller Kyocera erhielt im Rahmen der "TV Movie Future Awards" den ersten Preis in der Katergorie Digital Imaging Hardware. Im festlichen Rahmen nahm Dirk Hülsermann, Leiter Marketing und Unternehmenskommunikation bei Kyocera den Preis für das Kameramodell Finecam SL400R entgegen. TV Movie würdigt insbesondere die Fähigkeit der 4-Megapixelkamera professionelle Serienbildaufnahmen aufzunehmen. Mit dem begehrten Preis werden die herausragendsten Geräte und Inhalte der digitalen Informations- und Unterhaltungswelt ausgezeichnet.

    "Wir freuen uns, dass die Finecam SL400R zur wichtigsten Innovation im Bereich Digital Imaging Hardware gewählt worden ist", sagt Dirk Hülsermann. "Der Preis bestätigt eindrucksvoll unsere Strategie herausragende technische Innovationen und aussergewöhnliches Design miteinander zu verbinden."

    Die Finecam SL400R ist mit der Kyocera RTUNE-Technologie ausgestattet, die unbegrenzte Aufnahmeserien ermöglicht. Bei Verwendung einer High-Speed SD-Karte mit einer Übertragungsrate von 10MB/Sekunde erreicht die 4-Megapixelkamera eine Aufnahmefrequenz von 3 Bildern pro Sekunde und das bei höchster Auflösung.

    Ausgewählt wurde von einer fünfköpfigen Jury mit Multimedia-Experten: Wolfgang Brenner, Marketingdirektor Expert; Stefan Gödde, Moderator des ProSieben-Formats "bizz"; Christoph von Dellingshausen, Managing Partner Proximity und Vizepräsident des Deutschen Multimedia Verbands; Roland M. Stehle, Pressesprecher der Gesellschaft für Unterhaltungselektronik und Kommunikationselektronik und Oliver Hundt, Leiter Digital Content TV Movie. Die Bewertung erfolgte nach den Kriterien "Innovationsgrad", "Bedienerfreundlichkeit", "Design / Qualität", "Nutzwert" und "Preis / Leistung".

    Der TV Movie Future Award wurde im exklusiven Kreis von Fachleuten aus der Mulitimedia-Branche im Kaispeicher A im Hamburger Hafen verliehen.

    Bilddatenbank:     www.presse.kyocera-europe.com

    - Querverweis: Bild ist unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -

ots Originaltext: YASHICA Kyocera GmbH
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
YASHICA Kyocera GmbH
Dirk Hülsermann
Eiffestrasse 76
D-20537 Hamburg
E-Mail: dirk.huelsermann@kyocera-europe.com
Tel.      +49/40/25 15 07-46
Fax        +49/40/25 15 07-48

FAKTOR 3 AG
Thomas Schultze
Kattunbleiche 35
D-22041 Hamburg
E-Mail: t.schultze@faktor3.de
Tel.      +49/40/67 94 46-41



Weitere Meldungen: Kyocera Europe GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: