IFEX Innovation Finance & Equity Exchang

IFEX NV gibt die Notierung einer seiner Latin Television Inc Beteiligungen bekannt

Amsterdam, Die Niederlande (ots/PRNewswire) - IFEX Innovation Finance & Equity Exchange NV ("IFEX NV") meldet den Beginn des Handels von Latin Television Inc. an der NASDAQ/Pink Sheets unter dem Symbol LTVI. IFEX initiierte zusammen mit weiteren Finanzberatern aus den USA und Europa eine Mezzanine-Finanzierung, veranlasste Managementressourcen und die Notierung an der NASDAQ. Momentan hält IFEX 15 % des Unternehmens. Latin Television Inc strebt an, das drittgrösste Spanisch sprachige TV-Sendernetzwerk in den USA zu werden. Coral Springs, FLORIDA, 9. Februar 2006 Mit dem Ziel, ein junges Programm für das unterversorgte Segment der Spanisch sprechenden Fernsehzuschauer zu schaffen, vermeldete LTV Networks, Inc. gestern die Gründung von Latin Television, Inc. Die Gesellschaft wird künftig an der NASDAQ/Pink Sheets unter dem Symbol LTVI gehandelt. Latin Television, Inc. ist die verbleibende Gesellschaft aus dem Unternehmenszusammenschluss von LTV Networks, Inc. und Mega Mania Interactive, Inc. Diese Partnerschaft förderte das Ziel von Latin Television, Inc.'s, zum drittgrössten Spanisch sprachigen TV-Sendernetzwerk in den USA zu werden. Die im Januar 1999 als LTV Networks, Inc. gegründete Latin Television, Inc. ist eine lateinamerikanische Medienfirma, die das Segment der 18 bis 39-jährigen der lateinamerikanischen Bevölkerung in den USA anspricht. Durch eine Kombination aus spanischsprachigen Originalprogrammen, Filmen, Sport, Nachrichten und Unterhaltungssendungen wird eine zuvor nicht versorgte demographische Schicht angesprochen. Hierdurch versucht Latin Television, Inc. die Wahrnehmung des lateinamerikanischen Fernsehens und Unterhaltung unter jungen Amerikanern mit spanischer Abstammung zu verändern. Latin Television, Inc. verfügt im Kabelbereich über eine Abdeckung von rund 25 Prozent des lateinamerikanischen Marktes in den USA. Die Firma ist momentan in fast jedem grösseren Kabelsystem der USA vertreten. "Wir sind über die Tatsache den Status einer börsennotierten Firma zu erlagen, sehr erfreut. Den sich hieraus ergebenden Möglichkeiten für Latin Television, Inc. blicken wir zuversichtlich entgegen. Wir werden bestrebt sein, ein junges und spannendes Programm für ein unterversorgtes Segment der Fernsehzuschauer zu liefern", sagte Randall S. Appel, Präsident und Vorstandsvorsitzender von Latin Television, Inc. "Wir sind der Meinung, dass es sich hierbei um eine dynamische Wachstumsbranche handelt und es ist unser Ziel, zum drittgrössten Spanisch sprachigen TV-Sendernetzwerk in den USA zu werden." Über Latin Television, Inc.: Latin Television, Inc. ist die verbleibende Gesellschaft aus dem Unternehmenszusammenschluss von LTV Networks, Inc. und Mega Mania Interactive, Inc. Die im Januar 1999 gegründete LTV wird von 12,5 Mio. Haushalten empfangen und ist mit mehr als 20 einzelnen Spanisch sprachigen TV-Sendern in Verhandlungen über partnerschaftliche Verbindungen. Mit Ausnahme von Time Warner ist LTV momentan in fast jedem grösseren Kabelsystem der USA vertreten. Randall S. Appel ist Präsident und Vorstandsvorsitzender von Latin Television, Inc. und wird um die Direktoren Luis F. Baraldi, Chief Operating Officer, und den stellvertretender Vorsitzenden Hans Jonas Petterson ergänzt. Herr Appel ist seit der Gründung Direktor von LTV Networks, Inc. und verfügt über mehr als 18 Jahre Erfahrung im Bereich Finanzplanung sowie im Makler- und Handelsgeschäft. Der erfolgreiche Zusammenschluss mit Mega Mania Interactive, Inc. ist ein erstklassiges Beispiel für den deal-orientierten Geschäftsansatz von Herrn Appel. Dieser wurde während seiner 14-jährigen Amtszeit bei Monsanto Company in St. Louis und New York City geprägt. Herr Appel war auch für die Anfangs- und Zwischenfinanzierung von American International Telephone, Inc. verantwortlich, die innerhalb von drei Jahren nach ihrer Gründung von einer grossen europäischen Telefongesellschaft übernommen wurde. Herr Baraldi war früher Direktor für die Bereiche Programmgestaltung und Übernahmen von DIRECTV. Dort war er für die Programmentwicklung und Bündelung sämtlicher Sportveranstaltungen der über die lateinamerikanischen Dienste von DIRECTV ausgestrahlten Sendungen zuständig. Als stellvertretender Vorsitzender für Produktion, Programmgestaltung und Betrieb von PSN Latin America war Herr Baraldi für die Programmentwicklung sämtlicher Sportveranstaltungen und Sendungen von PSN Latin America verantwortlich. In 1980 fungierte Herr Baraldi als einer der Mitgründer der Baral Gruppe, einer der erfolgreichsten Medienfirmen in Mexiko. Vorstandsahngelegenheiten von Latin Television, Inc.: Latin Television, Inc. ist stolz, die Aufnahme von Alan Elkin und Manuel Arvesu in den Vorstandkreis bekannt zu geben. Momentan ist Herr Elkin Vorstandsvorsitzender von Active International, der weltweit elftgrössten Firma für den Erwerb von Medienunternehmen mit einem Jahresumsatz von über $ 1 Mrd. Active International bringt seine beeindruckende Kundenliste in Latin Television, Inc. ein, die den Zugang zu zahlreichen der grössten Werbeunternehmen der Welt ermöglicht. Herr Arvesu ist Senior Partner von Arvesu and Associates, einer gut etablierten Anwaltskanzlei in der lateinamerikanischen Fernsehbranche. Für weitere Informationen über Latin Television, Inc. besuchen Sie bitte die Investor Relations-Webseite ir@ltvtv.com. Über IFEX IFEX NV ist eine paneuropäische Corporate Finance-Gesellschaft, die für kleine und mittelgrosse Unternehmen Finanzierungslösungen erleichtert. Weitere Informationen über IFEX NV sind auf der Investor Relations Webseite des Unternehmens erhältlich: www.ifexgroup.com. ots Originaltext: IFEX Innovation Finance & Equity Exchange NV Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Für weitere Informationen: Vorstandsvorsitzender, Niels Reijers, Tel: +31-20-428-9534, Email: ir@ifexgroup.com

Das könnte Sie auch interessieren: