Mammut Sports Group AG

Geschafft! Ex-Miss CH Linda Fäh auf dem Matterhorn
«Es ist der grösste Moment meines Lebens!», so Fäh nach der zehnstündigen Tour im Rahmen des Biggest Peak Project zum 150-Jahr-Jubiläum von Mammut

Ex-Miss CH Linda Fäh und ihr Bergführer Gianni Mazzone auf dem Matterhorn. / Weiterer Text ueber ots und auf http://www.presseportal.ch. Die Verwendung dieses Bildes ist fuer redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung unter Quellenangabe: "ots.Bild/Mammut Sports Group A".

Seon (ots) - Den Namen dieses Berges wird sie garantiert nie mehr vergessen - drei Jahre nach ihrem Fauxpas stand Linda Fäh am vergangenen Mittwoch auf dem 4.478 Meter hohen Matterhorn. «Es ist der grösste Moment meines Lebens!», so Fäh nach der zehnstündigen Tour. Die Besteigung ist Teil des Peak Projects zum 150-Jahr-Jubiläum von Mammut, in dessen Rahmen der Bergsportausrüster weltweit 150 Seilschaften den persönlichen Gipfeltraum ermöglicht.

«Wer weiss - vielleicht bin ich irgendwann einmal dort oben!», hatte Linda Fäh noch vor eineinhalb Jahren vor den laufenden Kameras des Schweizer Fernsehens gesagt und zum Gipfel des 4.478 Meter hohen Matterhorns gezeigt. Dass die Ex-Miss-Schweiz jemals auf dem vielleicht bekanntesten Berg der Welt stehen würde, hätte ihr trotzdem niemand zugetraut. Zu Unrecht: Am vergangenen Mittwoch hat die Benkenerin zusammen mit ihrer Freundin und Missen-Kandidatin Lorena Oliveri das «Horu» bestiegen. «Solche Emotionen hatte ich noch nie zuvor verspürt», so die überglückliche Ex-Miss auf dem Gipfel, und wischt sich Tränen des Glücks aus dem Gesicht. Die Seilschaft hat das Matterhorn über den Hörnligrat bestiegen, auf dem bereits die Erstbesteiger von 1865 zum Gipfel gelangten.

Vor ihrer Wahl zur Miss Schweiz 2009 hatte sie den Berg nicht erkannt. Ab diesem Zeitpunkt allerdings liess sie das Matterhorn in Gedanken nie mehr ganz los. Im letzten Oktober dann nahm Linda Fäh zusammen mit ihrer Freundin Lorena Oliveri das Training auf. Im Fitnesscenter und auf unzähligen Laufkilometern arbeiteten die beiden an ihrer Fitness, in der Kletterhalle und am Berg bereiteten sie sich zusammen mit den Bergführern Andreas Scherrer und Gianni Mazzone auf die alpintechnischen Herausforderungen vor. Im Mai 2012 schliesslich fiel die Entscheidung: Ja, wir probieren es!

Bildgalerie zur Matterhornbesteigung: www.mammut.ch/matterhorn

Die Gipfelbesteigung der Ex-Miss ist eines von weltweit 150 Gipfelprojekten im Rahmen des MAMMUT Peak Projects, das zum 150-Jahr-Jubiläum des Bergsport-Spezialisten realisiert wurde. MAMMUT ermöglicht mit dem grössten Gipfelprojekt aller Zeiten 150 Seilschaften weltweit ihren persönlichen Gipfeltraum. http://peakproject.mammut.ch/en/peaks3/home

Kontakt:

Jürg Buschor
Mobile: +41/78/636'39'87
E-Mail: juerg.buschor@outkomm.com



Das könnte Sie auch interessieren: