OpenText AG

Records Management-Lösungen von Open Text erhalten Bestnote in aktuellem Analystenbericht

St. Gallen (ots) - Die Records Management-Lösungen von Open Text haben im Gartner-Bericht "MarketScope for Records Management" von 2008 die Bestnote "Strong Positive" erhalten. Das gab der kanadische ECM-Anbieter Open Text (Nasdaq: OTEX, TSX: OTC) bekannt. Der Gartner-Bericht vom 20. Mai 2008 analysiert den Records Management-Markt und die Softwareprodukte von elf Anbietern. Autor ist Kenneth Chin. In seiner Analyse des Records Management-Markts prognostiziert Gartner für die Jahre 2008 bis 2013 eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von 25 Prozent. Die Umsätze im Jahr 2007 schätzt das Analystenhaus nach einer Steigerung von 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 400 Mio. US-Dollar. Gartner prophezeit für die nächsten fünf Jahre eine starke Nachfrage von Seiten grosser Unternehmen, aber auch aus dem Öffentlichen Sektor und dem Mittelstand. Wichtige Nachfragefaktoren für Records Management-Lösungen sind laut Gartner weiterhin das Thema Compliance sowie die Notwendigkeit, elektronische Inhalte im Rahmen von Rechtsstreitigkeiten oder zur Vorlage bei Regulierungsbehörden bereitstellen zu können. Unter den im Bericht vorgestellten Trends nennt Gartner eine weitere Konsolidierung auf Anbieterseite sowie die Bündelung von Records Management-Produkten mit Systemen für Enterprise Content Management und Archivierung. Im Herbst letzten Jahres hat Open Text das Produkt Enterprise Library Services angekündigt, das die Records Management-Software des Unternehmens mit Funktionalitäten für Metadatenmanagement, Archivierung und Storage Management zur Verwaltung von Inhalten aus verschiedensten Systemen wie SAP-Lösungen, Microsoft Office SharePoint Server, E-Mail- und Dateisystemen und den ECM-Lösungen von Open Text verbindet. Bestnote "Strong Positive" Gartner verleiht einem Hersteller die Bestnote "Strong Positive", bei dem es sich nach Einschätzung des Analystenhauses um "einen soliden Anbieter von strategischen Produkten, Dienstleistungen und Lösungen" handelt. Die bestehenden Kunden eines solchen Herstellers würden weiter in dessen Angebot investieren, während potenzielle Neukunden diesen Hersteller als einen aussichtsreichen Kandidaten für strategische Investitionsvorhaben ansähen. Die Bewertungsskala von Gartner kennt die fünf Stufen "Strong Positive", "Positive", "Promising", "Caution" und "Strong Negative". Die Evaluierung der Hersteller erfolgt anhand von Kriterien für den Records Management-Markt. Open Text bietet in der Branche die umfassendsten Lösungen, mit denen sich Records Management-Funktionen auf alle Inhaltsarten in verschiedensten Systemen wie SAP, SharePoint, E-Mail, Instant Messaging, Dateisystemen, Open Text-Repositories und zukünftig Web 2.0-Applikationen anwenden lassen. Die Records Management-Lösungen von Open Text sind für die wichtigen Behördenstandards DoD 5015.2-STD, UK TNA, DOMEA in Deutschland und VERS (Australien) zertifiziert, die sowohl in Unternehmen als auch im Öffentlichen Sektor verwendet werden. Open Text strebt zudem die Zertifizierung gemäss dem neuen europäischen MoReq2-Standard an. Der vollständige Gartner-Bericht "MarketScope for Records Management" ist unter http://www.opentext.com/bridging/global-rm-leader.html abrufbar. ots Originaltext: Open Text AG Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Open Text AG Manuela Wanzek, Marketing Manager Tel.: +41/71/227'95'00 E-Mail:manuela.wanzek@opentext.com Internet: www.opentext.com

Das könnte Sie auch interessieren: