OpenText AG

Forrester sieht Open Text an der Spitze

St. Gallen (ots) - Das Analystenhaus Forrester Research Inc. (Nasdaq: FORR) listet Open Text (Nasdaq: OTEX, TSX: OTC) in der Gruppe der führenden Unternehmen in seinem Bericht "Forrester Wave: Business-Content-Centric Applications, Q1 2006", der am 29. März 2006 veröffentlicht wurde. Um den aktuellen Stand des Marktes für Content-orientierte Applikationen zu ermitteln, wurden die Stärken und Schwächen von insgesamt neun ECM-Komplettanbietern und vier ECM-Unternehmen, die einen Best-of-Breed-Ansatz auf der Basis von Lösungskomponenten verfolgen, analysiert und bewertet. Und zwar in den Bereichen "Aktuelles Angebot", "Strategie" und "Marktpräsenz". In punkto Lösungsangebot erhielt Open Text Bestnoten. Unter Business-Content-orientierten Anwendungen versteht Forrester Softwarelösungen, die das Management von Informationen, die innerhalb einer Organisation entstehen, unterstützen. Zudem können die Mitarbeiter mit solchen Lösungen Informationen erfassen, die täglich anfallenden Aufgaben managen und ihre Entscheidungen auf eine solidere Grundlage stellen. "Das beträchtliche ECM-Kapital von Open Text macht das Unternehmen zu einem Marktführer für Business-Content-orientierte Applikationen", schreiben die Forrester-Analysten Kyle McNabb, Connie Moore und Eric Kim im aktuellen Bericht. "Während sich Open Text früher fast ausschliesslich auf die Breite seines ECM-Portfolios konzentrierte, um die Anforderungen speziell grosser Unternehmen zu erfüllen, zielt die verfeinerte Strategie des Unternehmen jetzt auf ECM-Lösungen ab. Damit ist Open Text in einer weit besseren Position, sein umfassendes ECM-Portfolio noch gewinnbringender zu nutzen und die Anforderungen grosser Unternehmen in den Bereichen Transaktions- und Business-Content-Orientierung zu erfüllen." Der Bericht kann unter http://www.opentext.com/forrester_wave_vendor_summary.html abgerufen werden und misst den Abdeckungsgrad von Unternehmensanforderungen durch Content-orientierte Applikationen, deren wesentliche Eigenschaften darin liegen, Inhalte in den Kontext von Geschäftsprozessen zu stellen und dabei gleichzeitig die Auflagen verschiedenster Regularien zu erfüllen (Compliance). Für den Anbietervergleich nutzte Forrester bereits vorhandenes Forschungsmaterial, eine aktuelle Bestandsaufnahme von Kundenanforderungen sowie Interviews mit Anbietern und verschiedenen Experten. Als Ergebnis des Vergleichs ordnete Forrester die evaluierten Unternehmen und Angebote auf den insgesamt vier Stufen seiner Bewertungsskala "Leaders", "Strong Performers", "Contenders" und "Risky Bets" ein. Open Text als "Strong Perfomer" Der aktuelle Forrester-Bericht führt weitere Untersuchungsgebiete auf, in denen Open Text in verschiedenen Bereichen als "Strong Performer" bewertet wurde. ots Originaltext: Open Text AG Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Manuela Wanzek Tel. +41/71/272'15'00 E-Mail: manuela.wanzek@opentext.com

Das könnte Sie auch interessieren: