Swisspower AG

Swisspower Renewables baut Wasserkraft in Italien aus

Zürich (ots) - Swisspower Renewables AG übernimmt weitere Wasserkraftwerke in Nord-Italien und baut damit ihre Marktposition aus.

Die Swisspower Renewables AG wurde im Dezember 2011 von den Swisspower Stadtwerk Partnern gegründet. Ihre Investitionen in die Produktion von erneuerbarer Energie, insbesondere in Wind- und Wasserkraft in Zentraleuropa, bilden eine wichtige Säule bei der Umsetzung des Swisspower Masterplans 2050.

2014 konnte das Unternehmen in Deutschland ein Windkraft-Portfolio im Umfang von knapp 200 MW mit 103 Windturbinen aufbauen und eine Betriebsorganisation übernehmen.

Im April 2015 wurde mit der Akquisition eines 3 MW-Laufwasserkraftwerkes mit ca. 15 GWh Jahresproduktion im Piemont der Grundstein für die Nutzung von Wasserkraft in Italien gelegt.

Am 8. Juli 2015 folgte die Übernahme von 2 Gesellschaften mit 3 Wasserkraftwerken in der Lombardei und im Piemont, deren Gesamtproduktion sich auf ca. 18 GWh pro Jahr beläuft. Verhandlungen für weitere Wasserkraft-Investitionen in Italien sind derzeit im Gange, um im dortigen Markt - wie bereits in Deutschland - möglichst bald Synergien und Skaleneffekte nutzen zu können.

Mit dieser Akquisition rückt die Swisspower Renewables AG ihren Investitions- und Produktions-Zielen einen weiteren Schritt näher.

Aktionäre von Swisspower Renewables AG:

Services Industriels de Genève; IBAarau AG; Stadtwerk Winterthur; ewb Natur Energie AG; Energie Thun AG; Regio Energie Solothurn; Regionalwerke Holding AG, Baden; Technische Betriebe Weinfelden AG; Technische Betriebe Kreuzlingen; SH Power, Schaffhausen/Neuhausen am Rheinfall; StWZ Energie AG, Zofingen.

Für weitere Informationen:

Felix Meier, Swisspower Renewables AG
Telefon 044 253 82 52
felix.meier@swisspower.ch



Weitere Meldungen: Swisspower AG

Das könnte Sie auch interessieren: