Empolis GmbH

Staatliche Radio- und Fernsehstation UAE RTV Dubai nutzt ab sofort intelligentes digitales Medienarchiv

    Dubai, Gütersloh (ots) -

    Tochterunternehmen der arvato Bertelsmann AG erstellt digitales     Medienarchiv für Radio- und Fernsehsender in Dubai

    Die empolis GmbH, ein Tochterunternehmen des weltweit vernetzten Mediendienstleisters arvato Bertelsmann AG, hat zusammen mit ihrem Partner Blue Order GmbH für die staatliche Radio- und Fernsehstation UAE RTV Dubai ein digitales Medienarchiv entwickelt und installiert. Das System führt sämtliche Audio- und Videoinhalte der Sender, die bisher in neun verschiedenen Bibliotheken gelagert waren, in einem einzigen zentralen Medienarchiv zusammen. Durch spezielle Funktionen zum Suchen, Anhören und Ansehen des digitalisierten Materials an allen PCs der Sendestation wird die Arbeit der Redakteure jetzt wesentlich einfacher, effizienter und effektiver.

    Nach der Vertragsunterschrift durch His Highness Sheikh Hasher Maktoum bin Juma Al Maktoum, startete das Projekt im April vergangenen Jahres mit einer umfassenden Consultingphase, in deren Verlauf die Rahmenbedingungen und Bedürfnisse genau definiert wurden. Auf Basis dieser Erkenntnisse wurde das Multimedia-Content-Management-System exakt an die Bedürfnisse des Senders des Department of Information von Dubai angepasst und abschliessend geliefert, installiert und in Betrieb genommen. Seit August 2003 ist das System, das von einem aus der empolis GmbH, der Blue Order GmbH und arvato Middle East Sales Dubai bestehenden Konsortium realisiert wurde, für die Aufzeichnung des in den Archiven zur Verfügung stehenden Materials des Radio- und Fernsehsenders im Einsatz. Diese Archive enthalten mehr als 17'000 Stunden Audio- und 21'000 Stunden Videomaterial.  

    Die Leiterin der IT-Abteilung der Radio- und Fernsehstation, Khawla Salem Nasser, ist von den Vorteilen des digitalen Medienarchivs überzeugt: "Das System ermöglicht es uns, unser gesamtes Audio- und Video-Material mit Texterläuterungen in einem zentralen Archiv zu speichern. Dies macht die Pflege und Wartung der Hard- und Software sehr viel einfacher, denn bisher mussten wir mehrere Systeme aufgrund der verschiedenen Bibliotheken pflegen." Jetzt ist es erstmals möglich, mit einer einzigen Anfrage entsprechendes Material aus allen neun Bibliotheken aufzufinden. "Dies ist von grosser Bedeutung für uns, denn mit diesem System können wir die Schätze, die wir in unseren Audio- und Videobibliotheken archiviert haben, viel besser nutzen. Jetzt haben Redakteure, Programmabteilungs- Mitarbeiter und Entscheidungsträger nicht nur Zugriff auf den Beschreibungstext, sondern sie können sich das digitalisierte Material direkt an jedem PC des Senders anhören und ansehen. Zuvor hatten nur Bibliothekare Zugriff auf die archivierten Medien" betont Khawla Salem Nasser.

    Der Kern des Systems ist eine intelligente Suchmaschine. Khawla Salem Nasser: "Sie können sich denken, wie schwer es ist, passendes Material aufzuspüren. Unsere Mitarbeiter benutzen heute andere Suchbegriffe, als die, die bei der Dokumentation des Materials ursprünglich festgelegt wurden oder machen einfach nur Schreibfehler. Bei dem neuen System ist dies alles kein Problem, denn es benutzt eine semantische Suche, das heisst es wird nicht nach exakten Begriffen gesucht sondern anhand der Bedeutung des Wortes. Zudem korrigiert das System sogar Schreibfehler."

    Die empolis GmbH ist ein führender Anbieter von unternehmensweiten Content- und Knowledge Management Lösungen. empolis ist Teil der arvato AG, dem weltweit vernetzten Medien-Dienstleister der Bertelsmann AG. Das Unternehmen beschäftigt 300 Mitarbeiter in Deutschland und fünf internationalen Niederlassungen.

    Weitere Informationen: www.empolis.de / www.empolis.com

ots Originaltext: empolis GmbH
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Martina Tomaschowski
Public Relations
Europaallee 10
67657 Kaiserslautern
Tel.      +49/631-303'5503
            +49/170-233'7849
E-Mail: martina.tomaschowski@empolis.com



Weitere Meldungen: Empolis GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: