Weleda AG

WELEDA AG erhält neuen Verwaltungsrat und gleichzeitig neuen CEO

Basel/Arlesheim/Schwäbisch Gmünd/Huningue (ots) - An der ausserordentlichen Generalversammlung am 23. März 2012 in Dornach, Schweiz, haben die Aktionäre der Weleda AG einen neuen Verwaltungsrat gewählt. Dieser hat Paul Mackay, Vorstand am Goetheanum, zum neuen Präsidenten ernannt. Neuer CEO der Gruppe per 1. April wird Ralph Heinisch. Der bisherige CFO, Patrick Kersting, verlässt Weleda auf Ende Monat.

Die Aktionärinnen und Aktionäre der Weleda AG wählten am Freitagnachmittag einen neuen Verwaltungsrat. Erklärtes Ziel des neuen Verwaltungsratspräsidenten Paul Mackay ist es, die Wirtschaftlichkeit des Unternehmens kurzfristig zu verbessern und nachhaltig zu einer soliden Ertragsbasis zurückzuführen. Die Weleda AG wird das Geschäftjahr 2011 voraussichtlich mit einem Verlust von rund 10 Mio. CHF abschliessen. Der voraussichtliche Gruppenumsatz beträgt CHF 380 Mio. (Euro 307,5 Mio.). Die definitiven Ergebnisse der Gruppe werden nach der ordentlichen General-versammlung vom 1. Juni publiziert.

Der bisherige Verwaltungsrat ist auf Wunsch der Hauptaktionäre, der Allgemeinen Anthroposophischen Gesellschaft und der Ita Wegman Klinik, zurückgetreten. Die Neuwahl wurde durchgeführt, weil die Weleda einen handlungsfähigen Verwaltungsrat braucht. Die neu gewählten Verwaltungsräte sind:

Paul Mackay (geb. 1946) studierte Wirtschaftswissenschaften in Rotterdam und Business Administration in Fontainebleau. Nach einigen Jahren Tätigkeit im internationalen Bankwesen folgte die Begegnung mit der Anthroposophie und deren Studium in England und Deutschland (1974-1977). Von 1977 bis 2012 war Paul Mackay im anthroposophischen Bankwesen tätig, unter anderem als Mitbegründer und Direktor der Triodos Bank, Niederlande, und als Vorstand der GLS Bank, wo er bis zum 16. März 2012 Vorsitzender des Aufsichtsrats war. Seit 1996 gehört Paul Mackay dem Vorstand der Allgemeinen Anthroposophischen Gesellschaft an.

- Dr. iur. Jürg Galliker (geb. 1964) studierte Jura, erwarb 1991 das Anwaltspatent und promovierte 1994 an der Universität Basel zum Dr. iur. Rechtsanwalt. Nach Tätigkeiten im Konzernrechtsdienst eines Basler Pharmaunternehmens und im Rechtsdienst einer Basler Privatbank wechselte Jürg Galliker zu einer internationalen Wirtschaftsberatungs- und Prüfungsfirma, bei welcher er im Jahr 2001 zum Partner ernannt wurde. Im Jahre 2006 schloss Jürg Galliker an der Fachhochschule Nordwestschweiz die Ausbildung zum Mediator ab. Seit Oktober 2009 ist Jürg Galliker freiberuflicher Anwalt in Basel und berät und unterstützt Unternehmen und Organisationen sowie Privatpersonen in rechtlichen und unternehmerischen Fragestellungen. Seit dem 1. Oktober 2011 ist er Präsident der Stiftung Wegwarte, einem Wohn- und Übergangsheim für Frauen und ihre Kinder, in Basel.

- Dr. math. Andreas Jäschke (geb. 1956) studierte Mathematik, Philosophie und Musik an den Universitäten Bielefeld und Athens, Georgia (USA). Nach Tätigkeiten in Forschung und Lehre promovierte er in Mathematik. 1998 folgte eine Leadership-Ausbildung bei MIRA in Deutschland und 2007 die Ausbildung zum DAS Controller an der Fachhochschule Nordwestschweiz. Seit 1993 ist Andreas Jäschke an der Ita Wegman Klinik in Arlesheim tätig. 1998 wurde er Mitglied der Klinikleitung, 2008 Finanzchef und Controller sowie Mitglied des Verwaltungsrates der Ita Wegman Klinik AG und 2011 Geschäftsführer. Seit 2005 ist Andreas Jäschke Vorstandsmitglied des internationalen Verbandes der anthroposophischen Kliniken.

- PD Dr. med. Harald Matthes (geb. 1961) besuchte die Rudolf Steiner-Schule und studierte Humanmedizin in Berlin. Er war wissenschaftlicher Mitarbeiter für Innere Medizin und Gastroenterologie am Universitätsklinikum Benjamin Franklin (Charité), Berlin, wo er 1987 promovierte. Es folgten Auslandaufenthalte in London (UK) und Stanford (USA). Harald Matthes ist Facharzt für Innere Medizin, Gastroenterologie / Onkologie und Psychotherapie. Seit 1995 leitet er die Abteilung für Gastroenterologie am Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe, welches er mit begründete und wo er auch als Ärztlicher Leiter tätig ist. 2011 folgte die Habilitation an der Charité Berlin im Fach Innere Medizin. Harald Matthes ist Mitglied der Kommission C und der Stufenplankommission am deutschen Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) sowie Mitglied der Kommission Medizin der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) und des Nationalen Krebsrates AG5. Er ist zudem Mitglied des Vorstandes der Hufelandgesellschaft, der Arbeitsgemeinschaft der deutschen Tumorzentren (ADT) sowie des Tumorzentrums Berlin (TZB und TZKB).

- Elfi Seiler (geb. 1955) ist gelernte Drogistin. Sie ist seit 23 Jahren Mitarbeiterin der St. Peter-Apotheke in Zürich. Elfi Seiler gehört seit 15 Jahren der Geschäftsleitung an und ist Präsidentin des Verwaltungsrates der Apotheke. Seit 10 Jahren ist sie Mitinhaberin. Elfi Seiler ist Präsidentin des Trägervereins des Paracelsus-Spitals Richterswil und derzeit noch Mitglied des Spitalvereinvorstandes.

Aus dem Verwaltungsrat zurückgetreten sind Georg Fankhauser, Unternehmensberater (Mitglied des Verwaltungsrates seit 2001, Präsident seit 2009); Barbara Schneider, Juristin und ehemaliges Mitlied des Regierungsrates des Kantons Basel-Stadt (Vizepräsidentin und Mitglied seit 2009); Paola Ghillani, Unternehmensberaterin (Mitglied seit 2009); Dr. med. Giancarlo Buccheri, praktizierender Arzt in Mailand (Mitglied seit 2007); Professor Götz Werner, Gründer, Gesellschafter und Aufsichtsratsmitglied der "dm-drogerie markt"-Kette (Mitglied seit 1996); und Stefanie Gräfin Wolff Metternich, Steuerberaterin und Wirtschaftsmediatorin (Mitglied seit 2011).

Paul Mackay bedankte sich herzlich bei den abtretenden Verwaltungsräten im Namen der Hauptaktionäre und der Weleda AG für ihr Engagement.

Ralph Heinisch wird neuer CEO

An seiner konstituierenden Sitzung hat der neue Verwaltungsrat den Diplom-Kaufmann und Unternehmensberater Ralph Heinisch (56) per 1. April 2012 zum CEO der Weleda Gruppe ernannt. Der auf die Restrukturierung und den Aufbau von Unternehmen spezialisierte Manager war von 2009 bis Ende Februar 2012 als Interimsvorstand beim deutschen Kunststoff-Unternehmen FRANK plastic tätig, das er während dieser Zeit erfolgreich restrukturierte. Von 2007 bis 2009 war Ralph Heinisch Geschäftsführer des anthroposophisch orientierten Paracelsus-Krankenhauses in Bad Liebenzell. Insgesamt bringt er die Erfahrung aus neun Jahren bei einer internationalen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft und fast 20 Jahre als Vorstand, Geschäftsführer und Unternehmensberater bei seiner neuen Aufgabe ein. "Es gibt bisher keine Branche, in der ich zweimal gearbeitet habe", merkte Heinisch nach seiner Ernennung am Freitag an. Auf die neue Aufgabe bei Weleda freue er sich unter anderem auch deshalb, weil die Marke den Menschen und die Natur im Fokus habe und damit zur Sicherung unserer Lebensgrundlagen beitrage.

Peter Braun (48), Mitglied der Weleda Gruppenleitung in der Funktion des Leiters Business Unit Arzneimittel, der seit Mitte Januar 2012 die Funktion des CEO ad interim übernommen hatte, gibt diese dann ab. Der Verwaltungsrat dankt ihm herzlich für seinen Einsatz.

Bisheriger CFO, Patrick Kersting, verlässt Weleda

Per 31. März wird Patrick Kersting (44), bisheriger CFO und Mitglied der Weleda Gruppenleitung, im beiderseitigen Einvernehmen aus dem Unternehmen ausscheiden. Bis zur definitiven Nachbesetzung der Position übernimmt Heinz Stübi (57), externer Unternehmensberater und Wirtschaftsprüfer mit eingehender Erfahrung bei mittleren und grossen Unternehmen verschiedener Branchen, ad interim die Aufgabenbereiche des CFO.

Die Weleda AG Arlesheim ist eine Aktiengesellschaft nach schweizerischem Recht mit Hauptsitz in Arlesheim bei Basel (Schweiz) und einer Niederlassung in Schwäbisch Gmünd (Deutschland). Daneben besteht die internationale Weleda Gruppe aus weltweit 17 Mehrheitsbeteiligungen und beschäftigt heute rund 2000 Mitarbeitende. Insgesamt ist Weleda in rund 50 Ländern vertreten. Weleda ist heute der weltweit führende Hersteller von zertifizierter Bio- und Naturkosmetik und Arzneimitteln für die anthroposophische Therapierichtung.

Informationen und Bildmaterial finden Sie unter http://www.weleda.com/90years/language=de/10300

Kontakt:


Weleda Gruppe: Seta Thakur, Head Corporate Communications
Peter Merian-Strasse 34
4052 Basel
Tel. direkt: +41 61 705 23 46;
Mobile: +41 79 285 95 27
E-Mail: sthakur@weleda.ch



Weitere Meldungen: Weleda AG

Das könnte Sie auch interessieren: