d+s europe AG

euro adhoc: D+S europe AG
Geschäftszahlen/Bilanz
Vorläufige Zahlen 2006: Umsatz- und Ergebnisrekord EBIT steigt um 93 Prozent auf EUR 18,7 Mio.

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Vorläufige Zahlen 2006

16.02.2007

@@start.t2@@•          EBIT-Marge von 8,7 Prozent (2005) auf 11,3 Prozent (2006) erhöht
•          Großaufträge bestätigen Prognose 2007 mit organischer Umsatzsteigerung
            um über 25 Prozent
•          D+S erhöht Prognose des EBIT-Wachstums 2007 von mehr als 30 Prozent
            auf 40 Prozent
•          Konkretisierung der Akquisitions-Pläne@@end@@

HAMBURG. 16. Februar 2007. Die D+S europe AG (ISIN: DE0005336804), ein führender Lösungsanbieter für ganzheitliches Kundenmanagement, hat nach vorläufigen Zahlen im vergangenen Jahr einen Umsatz- und Ergebnisrekord erreicht. Der Netto-Umsatz erhöhte sich um 48,6 Prozent von EUR 110,9 Mio. im Vorjahr auf EUR 164,8 Mio. Das EBITDA konnte um 91,6 Prozent von EUR 14,3 Mio. im Vorjahr auf EUR 27,4 Mio. angehoben werden. Das EBIT stieg um 92,7 Prozent von EUR 9,7 Mio. im Vorjahr auf EUR 18,7 Mio. Die EBIT-Marge konnte somit deutlich von 8,7 Prozent im Vorjahr auf 11,3 Prozent verbessert werden. Das Ergebnis pro Aktie in Höhe von 35 Cent berücksichtigt einmalige Finanzierungsaufwendungen von ca. EUR 1 Mio. (rund 3 Cent pro Aktie) in Zusammenhang mit der Ende September 2006 vorgenommenen Umfinanzierung. Mit dieser war es der Gesellschaft gelungen, ihren Fremdkapitalrahmen bei nahezu unveränderter Zinsbelastung um ca. 50 Prozent (rund EUR 25 Mio.) zu erhöhen. Bereinigt um diesen Einmaleffekt stieg das Ergebnis pro Aktie um 81,0 Prozent von 21 Cent im Jahr 2005 auf 38 Cent im abgelaufenen Geschäftsjahr.

Im laufenden Geschäftsjahr erwartet die D+S europe AG auf Konzernebene einen organischen Umsatzanstieg von über 25 Prozent. Das EBIT soll dabei überproportional um 40 Prozent zulegen. Bisher war das Unternehmen von einem EBIT-Zuwachs um über 30 Prozent ausgegangen. Zukäufe sind dabei nicht enthalten, sind aber weiterhin Teil der Gesamtstrategie. Im Bereich Online-Transaktionsmanagement sowie bei Adress- und Inkassoservices werden interessante Übernahmekandidaten gesehen, wobei eine Akquisition angestrebt wird, die einen signifikanten Ergebnissprung ermöglicht und über eine EBIT-Größe im zweistelligen Millionenbereich verfügen sollte. Zukäufe würden dabei zu einem bedeutenden Anteil durch Fremdkapital finanziert werden.

Erläuterungsteil:

Der Geschäftsbereich der D+S mobile & telephony services, der nach der Übernahme der dtms Mitte 2005 erstmals ganzjährig konsolidiert wurde, trug inklusive der nur im vierten Quartal konsolidierten mobileview AG mit EUR 81,1 Mio. zum Konzernumsatz bei. Dabei konnte die EBIT-Marge innerhalb dieses Geschäftsbereiches auf 14,3 Prozent gegenüber 10,3 Prozent (nur dtms) im Jahr 2005 erhöht werden. Bis 2008 plant die D+S europe AG die Marge hier auf 15 bis 17 Prozent zu steigern.

Der Geschäftsbereich der D+S communication & dialog technology services kam im Jahr 2006 auf einen Umsatz in Höhe von EUR 74,0 Mio. bei einer Marge von 5,5 Prozent. Mit zahlreichen neuen Großaufträgen von Unternehmen aus dem Telekommunikations-, Energie-, und Internetbereich ist dieser Geschäftsbereich  sehr erfolgreich in das neue Jahr gestartet und erreicht erstmals eine Vollauslastung aller nationalen Communication Center. Auf dieser Grundlage strebt die D+S europe AG in diesem Geschäftsbereich im laufenden Jahr einen Margenanstieg auf über 8 Prozent und 2008 auf 10 Prozent an.

Der 2006 organisch aufgebaute Geschäftsbereich der D+S consumer information & collection services erzielte im vergangenen Jahr einen Umsatz von EUR 9,7 Mio. bei einer Marge von 31,2 Prozent. Innerhalb der kommenden zwei Jahre rechnet die D+S europe AG hier mit einer Margensteigerung auf bis zu 40 Prozent.

Über D+S europe: Die D+S europe AG ist einer der führenden Lösungsanbieter für ganzheitliches Kundenmanagement. Unabhängig vom Kommunikationsweg, ob Festnetz, Mobil, übers Internet, TV oder schriftlich managt D+S europe die Kontakte von Unternehmen mit ihrem wichtigsten Asset, den Privatkunden. D+S europe verbindet, liefert Inhalte sowie Content und führt die Abrechnung für die Unternehmen durch. Kundenmanagementprozesse können dabei komplett vom Unternehmen ausgelagert werden: von der Identifizierung interessanter Kontakte über die Ermittlung des idealen Kommunikationsweges und der Ansprache bis gegebenenfalls zum Inkasso. Die Unterstützung durch modernste Technologie sorgt dabei für höchste Zufriedenheit beim Auftraggeber und bei den Endkunden. International führende Unternehmen arbeiten mit D+S europe zusammen, die von über 3.500 Mitarbeitern in ganz Deutschland sowie in Österreich, Polen und Tschechien betreut werden. Die Aktie der D+S europe AG notiert im Prime Standard und ist im SDAX vertreten.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.dseurope.ag

@@start.t3@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 16.02.2007 12:28:34
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: d+s online AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
D+S europe AG, Kapstadtring 10, 22297 Hamburg
Head of Corporate Communications
Thiess Johannssen, Telefon: +49.40.4114-1400
t.johannssen@dseurope.ag

Branche: Werbung
ISIN:      DE0005336804
WKN:        533680
Index:    CDAX, Classic All Share, Prime All Share, SDAX
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt/Prime Standard
              Börse Berlin-Bremen / Freiverkehr
              Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Bayerische Börse / Freiverkehr



Weitere Meldungen: d+s europe AG

Das könnte Sie auch interessieren: