d+s europe AG

euro adhoc: D+S europe AG
Fusion/Übernahme/Beteiligung
adhoc-Mitteilung nach §15 WpHG D+S europe AG: dtms-Übernahme abgeschlossen
Neu strukturierte Kapitalbasis

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

26.07.2005

Hamburg, 26. Juli 2005. Die D+S europe AG (ISIN DE0005336804) hat die Übernahme der dtms - Deutsche Telefon- und Marketing Services AG - erfolgreich abgeschlossen. Heute sind mit Vertragsabschluss (Closing) sämtliche Anteile der dtms AG auf die D+S europe AG übergegangen. Damit wurde zu attraktiven Konditionen einer der bundesweit größten Lösungsanbieter für Mehrwertdienste im Bereich der Service- und Kundentelefonie übernommen. Gleichzeitig hat D+S mit der Avenue Capital Group, London, einen neuen, amerikanischen Investor gewonnen.

Die Avenue Capital Group zeichnete im Rahmen der am Mittwoch beendeten Barkapitalerhöhung mehr als 2,3 Mio. Aktien und verpflichtete sich dabei zu einem einjährigen Lock-up seiner Anteile. Darüber hinaus engagiert sich Avenue auch bei der Fremdfinanzierung der Akquisition mit einem zweistelligen Millionen-Darlehen, das eine Laufzeit von 6,5 Jahren hat. Die Avenue Capital Group will die D+S europe AG als nunmehr zweitgrößter Aktionär langfristig aktiv begleiten und strebt daher auch ein Aufsichtsratsmandat an. Größter Aktionär der D+S europe AG bleibt die DAH Beteiligungs GmbH aus dem Familienumfeld von SAP-Mitbegründer Dietmar Hopp, die ihren Anteil durch Ausübung des Bezugsrechts auf 2.715.000 Aktien erweitert hat.

Die D+S europe AG hat zudem heute aus Genehmigtem Kapital und jeweils unter Ausschluss des Bezugsrechts eine weitere Barkapitalerhöhung von bis zu 1.470.200 Aktien sowie eine Sachkapitalerhöhung um 3.114.385 Aktien beschlossen (Ausgabepreis der neuen Aktien je EUR 4,05). Wie bereits anlässlich der dtms-Übernahme angekündigt, soll die Sachkapitalerhöhung vor allem zur Begleichung der Kaufpreisanteile der Management-Aktionäre der dtms AG inklusive in der Zukunft anfallender erfolgsabhängiger Komponenten dienen.

Insgesamt erhöht sich das Grundkapital der D+S europe AG damit auf EUR 29.342.172. Bei einem Kursniveau von über EUR 4,20 erhöht sich die Marktkapitalisierung der D+S europe AG damit auf mehr als EUR 120 Mio (EUR 52,2 Mio. am 31.12.2004). Die D+S europe AG strebt daher die Aufnahme in den S-DAX noch in diesem Jahr an.

Durch die Übernahme der ab dem 1. Juli zu konsolidierenden dtms AG wird im laufenden Jahr ein Brutto-Umsatz inkl. Vergütungen für Vorleistungen in Höhe von EUR 185 Mio. (2004: EUR 51,6 Mio.) und im Jahr 2006 ein entsprechender Brutto-Umsatz von rund 330 Mio. Euro erwartet.

Auch die Ertragskraft der dtms AG wirkt sich sehr positiv auf die Gewinnentwicklung der D+S europe AG aus: Nach einem EBITDA von EUR 14,5 Mio. in 2005 (2004: EUR 3,3 Mio.) erwartet der Konzern 2006 ein EBITDA von EUR 28 Mio. Gleichzeitig soll das EBIT nach EUR 0,7 Mio. im Jahr 2004 und EUR 9,2 Mio. im Jahr 2005 auf EUR 18,5 Mio. im Jahr 2006 steigen. Der Jahresüberschuss pro Aktie soll sich von 20 Cent in 2005 auf 38 Cent im Jahr 2006 erhöhen.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 26.07.2005 16:23:50
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: d+s online AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragehinweis:
Kontakt:
D+S europe AG, Kapstadtring 10, 22297 Hamburg
Investor Relations, Telefon: +49.40.4114-3331
investor-relations@dseurope.ag
www.dseurope.ag

Branche: Medien
ISIN:      DE0005336804
WKN:        533680
Börsen:    Frankfurter Wertpapierbörse
                Berliner Wertpapierbörse
                Hamburger Wertpapierbörse
                Baden-Württembergische Wertpapierbörse
                Börse Düsseldorf
                Niedersächsische Börse zu Hannover
                Bayerische Börse
                Bremer Wertpapierbörse (BWB)



Weitere Meldungen: d+s europe AG

Das könnte Sie auch interessieren: