Heiler Software AG

EANS-Adhoc: Heiler Software veröffentlicht Zahlen zum 1. Quartal 2011/12


--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel
  einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent
  verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
3-Monatsbericht

27.01.2012

Stuttgart, 27. Januar 2012 - Die Heiler Software AG, einer der führenden
Anbieter elektronischer Produktinformationslösungen und
Katalogmanagementsysteme, steigerte auf Basis der vorläufigen Zahlen den
Konzernumsatz im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2011/12 (01.10.2011 -
31.12.2011) von 4,107 Mio. Euro auf 4,620 Mio. Euro (+12%) und erzielte damit
das umsatzstärkste erste Geschäftsquartal ihrer Unternehmensgeschichte.

Das Wachstum wurde vor allem von dem Lizenzgeschäft getrieben, das sich
gegenüber dem vergleichbaren Vorjahresquartal von 1,095 Mio. Euro auf 1,442 Mio.
Euro um 32% erhöhte. Die Wartungserlöse stiegen von 0,688 Mio. Euro auf 0,881
Mio. Euro um 28%. Die Hosting- und so genannten Application Service Providing
(ASP)-Umsätze verringerten sich von 0,237 Mio. Euro auf 0,208 Mio. Euro (-12%).
Die Consultingumsätze verbesserten sich von 1,998 Mio. Euro auf 2,015 Mio. Euro
(+1). Der unterproportionale Anstieg der Consultingerlöse ist Teil der
Strategie, das Consultinggeschäft vermehrt Systemintegratoren zu überlassen, um
im margenstarken Produktgeschäft stärker zu skalieren.

Das Ergebnis vor Zinsen und Ertragsteuern (EBIT) wurde durch Anlaufkosten in
Zusammenhang mit dem planmäßigen Ausbau des Vertriebs und verstärkten
Investitionen in die Entwicklung innovativer Softwareprodukte zur Erschließung
zukünftiger Wachstumschancen beeinflusst. Dies sind die wesentlichen Ursachen,
weshalb trotz des Umsatzanstiegs das EBIT gegenüber dem Vorjahr von 0,337 Mio.
Euro auf -0,335 Mio. Euro zurückging. Dementsprechend lag das Periodenergebnis
bei -0,258 Mio. Euro nach 0,380 Mio. Euro im Vorjahr. Das Eigenkapital erhöhte
sich gegenüber dem vergleichbaren Stand des Vorjahres von 20,238 Mio. Euro auf
20,410 Mio. Euro. Dies entspricht 85% der Bilanzsumme (Vorjahr: 87%).
 
Auf Basis des Auftragsbestands und der in Anbahnung befindlichen Abschlüsse
erwartet der Vorstand für das laufende Geschäftsjahr weiterhin ein
Umsatzwachstum von über 20% und eine Steigerung des operativen Ergebnisses
gegenüber dem Vorjahr.

Die endgültigen Zahlen werden mit der Zwischenmitteilung innerhalb des ersten
Geschäftshalbjahres 2011/12 am 15. Februar 2012 veröffentlicht.


Rückfragehinweis:
Constanze Schrode-Hay
Tel.: +49 (0)711 13984150
E-Mail: chay@heiler.com

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Emittent:    Heiler Software AG
             Mittlerer Pfad 5
             D-70499 Stuttgart
Telefon:     +49 (0)711 13984-0
FAX:         +49 (0)711 13984510
Email:    info@heiler.com
WWW:      http://www.heiler.com
Branche:     Software
ISIN:        DE0005429906
Indizes:     CDAX, Prime All Share, Technology All Share
Börsen:      Freiverkehr: Berlin, München, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart,
             Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt 
Sprache:    Deutsch
 

 

 



Das könnte Sie auch interessieren: