Wienerberger AG

Wienerberger baut neues Hintermauerziegelwerk in Frankreich

    Wien (ots) - Umbau des Vormauerziegelwerkes Angervilliers im Großraum Paris in hochleistungsfähiges Hintermauerziegelwerk - Integration der Vormauerziegelproduktion in naheliegendes Werk   Ollainville - Wichtiger Schritt auf dem Weg zum Komplettanbieter von Ziegel   für Dach und Wand in Frankreich - Investitionen von insgesamt 16 Mio. Euro

    Kapazitätsausbau und Optimierung

    Wienerberger, weltweit der größte Ziegelproduzent und Nummer 2 bei Dachsystemen in Europa, errichtet weitere Kapazitäten für Hintermauerziegel in Frankreich. Die Vorbereitungen für die Produktionsumstellung des bestehenden Werkes in Angervilliers (Großraum Paris) von Vormauer- auf Hintermauerziegel sind angelaufen. Parallel dazu bereitet Wienerberger die Integra-tion der Vormauerziegelaktivitäten von Angervilliers in das 30 km entfernt gelegene Werk Ollainville vor.

    Ausbau der Marktanteile im Bereich Hintermauer

    "Der Umbau von Angervilliers in eine Hintermauerziegelproduktion ist für Wienerberger ein wichtiger Schritt zur Stärkung ihrer Marktposition in Frankreich. Zusätzlich wollen wir damit das vorhandene Marktpotenzial des Ziegels nutzen und Marktanteile für unser Produkt in Frankreich gewinnen", sagt Heimo Scheuch, Vorstand der Wienerberger AG, zu diesem Investitionsvorhaben. "Im Rahmen unserer Go West Strategie in Frankreich haben wir bereits in den letzten Jahren den Marktanteil des Ziegels im Segment Wandbaustoffe von 17 auf über 20 % erhöht. Durch einen eigenen Produktionsstandort im Großraum Paris werden wir unsere qualitativ hochwertigen Hintermauerziegel neben dem Elsaß und der Region um Lyon nun auch im Nordwesten des Landes anbieten können und so die Position des Ziegels als natürliche Alternative zu Beton weiter stärken. Langfristig wollen wir uns in ganz Frankreich als Komplettan-bieter von Ziegel für Dach und Wand etablieren", fügt Heimo Scheuch hinzu. Für den Vertrieb der Hintermauerziegel wird Wiener-berger ihre bestehenden Vertriebsstrukturen nutzen.

    Investitionen von insgesamt 16 Mio. Euro

    Die Umrüstungsinvestitionen in Angervilliers belaufen sich auf rund 12,5 Mio. Euro, die Kapazität soll über 100 Mio. Ziegeleinheiten erreichen. Parallel dazu werden in die Optimierung des Vormauerziegelwerkes Ollainville 3,5 Mio. Euro investiert. Durch die Konzentration der Vormauerziegelaktivitäten auf einen Standort erzielt Wienerberger eine deutliche Verbesserung der Ergebnisse in diesem Produktbereich und setzt mit dem neuen Hintermauerwerk ihre Strategie des profitablen Wachstums auch in diesem Jahr konsequent fort.

    Rückfragehinweis:     Thomas Melzer     Public und Investor Relations     Tel.: +43(1)60192-463     E-Mail: communication@wienerberger.com

    OTS0010      2005-05-25/08:00


ots Originaltext: Wienerberger AG
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch



Weitere Meldungen: Wienerberger AG

Das könnte Sie auch interessieren: