MediGene AG

euro adhoc: MediGene AG
MEDIGENE STELLT ENTWICKLUNG DES CVLP-TUMORIMPFSTOFFS EIN (D)

--------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

Martinsried/San Diego, 25. März 2003. Das biopharmazeutische Unternehmen MediGene AG (TecDax30: MDG) beendet ein Projekt zur Entwicklung des CVLP-Tumorimpfstoffs gegen Gebärmutterhalskrebs. Eine erste klinische Phase 1/2 Studie des Impfstoffs hatte zwar positive Daten zur Verträglichkeit sowie einige Hinweise auf Wirksamkeit geliefert. Die Studienergebnisse erfüllen jedoch nicht die zuvor definierten hohen Wirksamkeitskriterien zur Fortführung des Projekts (Wirksamkeit bei 90 % der Patientinnen).

Im Rahmen der Phase 1/2 Studie wurden 36 Patientinnen mit zwei verschiedenen Dosierungen oder Placebo behandelt und über 24 Wochen hinweg beobachtet. Während dieses Zeitraums traten nur leichte Nebenwirkungen auf und die Behandlung erwies sich als sehr gut verträglich. Erste Wirksamkeitstrends zeigte die Auswertung der immunologischen Daten (höhere T-Zellantworten und Antikörperreaktion bei Behandlung mit Impfstoff). Die morphologischen Daten zeigten keine deutlich höhere Wirksamkeit im Vergleich zur Placebo-Gruppe.

Das CVLP-Projekt wurde in Zusammenarbeit mit der Schering AG durchgeführt, die einen Teil der Entwicklungskosten trug. Für MediGene bedeutet die Einstellung dieser Kooperation aufgrund geringerer Kooperationseinnahmen im Jahr 2003 eine Mehrbelastung von rund 500.000 EUR, die das Unternehmen durch geeignete Sparmaßnahmen kompensieren wird.

Kontakt: MediGene AG, Email: investor@medigene.com; Fax: ++49 - 89 -
85 65- 2920; Michael Nettersheim, Investor Relations,Tel.: ++49 - 89
- 85 65 - 2946; Julia Hofmann / Julia v. Hummel, Public Relations,
Tel.: ++49 - 89 - 85 65- 3324 / -2916

Ende der Ad-hoc-Mitteilung            euro adhoc 25.03.2003
---------------------------------------------------------------------


Rückfragehinweis:
Michael Nettersheim Tel.: +49 (0)89 8565 2946 E-Mail: m.nettersheim@medigene.com

Branche: Biotechnologie
ISIN:      DE0005020903
WKN:        502090
Index:    Nemax 50, Prime Standard, TecDAX
Börsen:  Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Bayerische Börse / Freiverkehr
              Berliner Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Bremer Wertpapierbörse (BWB) / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Niedersächsische Börse zu Hannover / Freiverkehr
              Frankfurter Wertpapierbörse / Neuer Markt



Weitere Meldungen: MediGene AG

Das könnte Sie auch interessieren: