Polyglott Verlag

Sonderausstattung bei Polyglott jetzt serienmäßig
Neuer Auftritt der Reiseführer-Reihe Polyglott on tour mit flipmap und Top 12

    München (ots) -

    Der Relaunch der Reihe Polyglott on tour setzt Maßstäbe bei den Kompakt-Reiseführern. Die neuen Titel sind mit einer flipmap ausgerüstet, die in einem Etui vorne auf dem Reiseführer sitzt. Für einen Preis von 7,95 Euro pro Band gibt es diese Mini-Karte mit patentierter Zick-Zack-Faltung sozusagen gratis obendrauf. Ganz neu sind auch die beiden Umschlagklappen: In der vorderen Klappe verrät die Redaktion mit den Polyglott-Top 12 ihre Reise-Höhepunkte. Hinten sind die für Polyglott charakteristischen Tourenvorschläge auf einen Blick zu sehen - kurz beschrieben und auf einer Karte eingezeichnet. Zusätzlich sind die wichtigsten Internetseiten aufgelistet. All das und noch viel mehr gibt es in den neuen Polyglott on tour jetzt serienmäßig. Die ersten 73 Titel erscheinen zwischen Februar und Mai.

    Flipmaps sind einfach praktisch: schnell ausgeklappt und klein genug, um in jeder Hand- bzw. Hosentasche Platz zu finden. Auf den Karten strahlen die Sternchen der Polyglott-Top 12, bei Städtetiteln bieten ein U-Bahnplan und Straßenverzeichnis zusätzliche Orientierung. Rutschsicher verstaut werden die flipmaps vorne auf dem Reiseführer, wo sie für einen Zoomeffekt des Titelbildes sorgen. Doch die flipmap allein ist dem Polyglott Verlag für einen Relaunch noch nicht genug. Zwei Umschlagklappen bieten ab jetzt wichtige Infos auf einen Blick. Im "doppelten Boden" des Buchdeckels funkeln 12 Sterne, neben denen jeweils ein Highlight der Destination vorgestellt wird. Diese Top 12 finden sich auch auf der hinteren Umschlagklappe wieder, eingezeichnet in eine Planungskarte, auf der auch die Polyglott Tourenvorschläge markiert sind. Gleich daneben finden man kurze Beschreibungen der Touren mit der Angabe ihrer Länge, Dauer, Highlights und Zwischenstationen.

    Die Touren, die die Polyglott Reiseführer seit Jahrzehnten so einzigartig machen, sind mit viel Erfahrung zusammengestellt. Sie fassen lohnende Ziele zu stundenweisen Kurztrips, Ein- oder Mehrtages-Ausflügen zusammen. Die Sehenswürdigkeiten aus Natur und Kultur sind mit dem bewährten Polyglott Sternchensystem bewertet. Für die Vergabe orientieren sich die Autoren und die Polyglott Redaktion am UNESCO Welterbe.

    Einen thematischen Zugang eröffnen die Specials, die jeweils 3 landestypische Aspekte zeigen, inklusive besonderer Tipps und Adressen. Die Palette reicht von Wüstenseen im Westen der USA bis hin zu Paris für Verliebte. Da das Internet eine immer häufiger genutzte Informationsquelle bei der Reiseplanung ist, listet Polyglott Internetadressen nicht einfach nur bei den jeweiligen Tipps auf, sondern die wichtigsten Web-Adressen werden auch auf der hinteren Umschlagklappe kommentiert. Ein Mini-Dolmetscher mit den gängigsten Redewendungen in der Landessprache sichert die Sympathie der Einheimischen.

    POLYGLOTT ON TOUR     108 Seiten - kartoniert-laminiert - 11,2 x 19,7 cm     - je EUR 7,95 [D] - EUR 8,20 [A] - sFr 14,70       Erscheinungstermin: 73 Destinationen zwischen Februar und Mai 2005     POLYGLOTT VERLAG MÜNCHEN

    Liste aller Neuerscheinungen unter: www.langenscheidt.de/presse

    Polyglott auf der ITB 2005     Stand: Halle 25, Standnr. 138 (ITB Buchwelt)     Pressekonferenz: 14. März, 12 Uhr, ICC-Lounge (Eingangsebene)

ots Originaltext: Polyglott Verlag
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:

Ansprechpartnerin Produkt-PR Polyglott Verlag:
Sabine Schulz
Mies-van-der-Rohe-Str. 1
D - 80807 München
Tel.: 0049-89-360 96-293
Fax:  0049-89-360 96-295
Mail: sabine.schulz@langenscheidt.de



Weitere Meldungen: Polyglott Verlag

Das könnte Sie auch interessieren: