VERITAS Software GmbH

VERITAS Software akquiriert Precise Software Solutions und Jareva Technologies - Portfolio-Erweiterung für höhere Verfügbarkeit von Geschäftsanwendungen und bessere Auslastung von Servern

    Dornach bei München (ots) - VERITAS Software (Nasdaq: VRTS) gibt die Akquisition von Precise Software Solutions (Nasdaq: PRSE)und Jareva Technologies bekannt. Damit erweitert der führende Hersteller von Storage Software sein Portfolio um Lösungen für höhere Verfügbarkeit und Performance von Datenbanken und Geschäftsanwendungen sowie bessere Server-Auslastung. Der Wert der Transaktionen beläuft sich auf 537 Millionen US-Dollar beziehungsweise 16,50 US-Dollar pro Aktie für den Kauf von Precise sowie etwa 62 Millionen US-Dollar für die Übernahme von Jareva.

    Die Akquisition von Precise durch VERITAS Software wird voraussichtlich im zweiten Quartal 2003 abgeschlossen sein. Unter Berücksichtigung seines aktuellen Barvermögens hat das Unternehmen einen Wert von 400 Millionen US-Dollar. Abhängig von der Entscheidung der Precise-Aktionäre kann der Gegenwert bis zu 25 Prozent des Aktienvolumens von VERITAS Software betragen, während der Rest des Transaktionsvolumens bar ausgezahlt wird. Basierend auf einem festen Wechselkurs von 0.2365 werden maximal 7,5 Millionen Aktien an Precise-Aktionäre ausgegeben. VERITAS Software rechnet damit, dass die Transaktion innerhalb von 12 Monaten ausgeglichen sein wird und keinen wesentlichen Einfluss auf kommende Finanzergebnisse hat.

    Precise ist führender Anbieter von Application Performance Management Software und verzeichnete über die letzten 20 Quartale ein konstantes Umsatzwachstum. Analysten prognostizieren dem Markt für Applikationsverfüg-barkeitslösungen einen Anstieg auf 11 Milliarden US-Dollar bis zum Jahr 2006.

    Jarevas Software-Lösungen helfen Unternehmen, ihre Server-Hardware besser auszulasten und auf diese Weise den zeitlichen und finanziellen Aufwand für die Administration der Systeme zu reduzieren. Neue Server können damit automatisch und ohne manuelles Eingreifen installiert werden. Ressourcen lassen sich je nach Bedarf Applikationen zuordnen.

    "Die Akquisitionen von Precise Software Solutions und Jareva Technologies sind von strategischer Bedeutung für VERITAS Software", erklärt Gary Bloom, Chairman, CEO und President von VERITAS Software. "Gemeinsam mit Precise können wir Unternehmen vor vielen Datenverfügbarkeitsproblemen von mangelnder Performance über Hardware- oder Software-Fehler bis hin zu Ausfällen kompletter Firmenstandorte schützen. Durch die Kombination unserer Software mit Lösungen von Jareva Technologies müssen Kunden weniger in Server Hardware investieren und können Administrationskosten sparen. Der Kauf dieser Unternehmen komplettiert unsere VERITAS Adaptive Software Architecture in idealer Weise."

    VERITAS Software ist mit einem Umsatz von 1,5 Milliarden US-Dollar im Geschäftsjahr 2001 eines der zehn grössten Software-Unternehmen der Welt. Die Lösungen des führenden Herstellers von Storage Software für Datensicherung, Speicherverwaltung, Hochverfügbarkeit und Disaster Recovery werden in über 86 Prozent der Fortune-500-Unternehmen rund um den Globus eingesetzt. Hauptsitz der Aktiengesellschaft ist Mountain View, Kalifornien. www.veritas.com/de.

ots Originaltext: VERITAS Software GmbH
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
VERITAS Software GmbH
Christina Julius
Tel. +49/89/94302-0

Ursula Schemm
Stautner & Stautner PR
Tel. +49/89/230'877-0

Download für Text und Bildmaterial: http://www.stautner.com



Das könnte Sie auch interessieren: