Scholz & Friends AG

euro adhoc: Scholz & Friends AG
Hauptaktionär der SCHOLZ & FRIENDS AG teilt Höhe der Barabfindung mit (D)

---------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc.   Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

Berlin, 24. März 2003 -  Die SCHOLZ & FRIENDS Holding GmbH, Hauptaktionär der SCHOLZ & FRIENDS AG, hat der SCHOLZ & FRIENDS AG heute den Betrag der Barabfindung mitgeteilt, den die Minderheitsaktionäre im Rahmen des geplanten Squeeze-out-Verfahrens erhalten sollen. Die Barabfindung beträgt EUR 2,20 je SCHOLZ & FRIENDS-Aktie.

Die SCHOLZ & FRIENDS Holding GmbH hatte am 12. September 2003 ein Verlangen im Sinne des § 327a Abs. 1 AktG an den Vorstand der SCHOLZ & FRIENDS AG gerichtet, die Hauptversammlung über die Übertragung der Aktien der Minderheitsaktionäre auf die SCHOLZ & FRIENDS Holding GmbH gegen Gewährung einer angemessenen Barabfindung beschließen zu lassen. Sie hält 97,07 % der Aktien und Stimmrechte an der SCHOLZ & FRIENDS AG. Der Beschluss soll in der ordentlichen Hauptversammlung der SCHOLZ & FRIENDS AG am 6. Mai 2004 gefasst werden.

Ende der Mitteilung                        euro adhoc 24.03.2004
---------------------------------------------------------------------

Rückfragehinweis: Stefanie Frey Tel.: 030/590053-114 stefanie.frey@s-f.com

Branche: Werbung
ISIN:      DE0006972805
WKN:        697280
Index:    CDAX
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt
              Berliner Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Bayerische Börse / Freiverkehr
              Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr



Weitere Meldungen: Scholz & Friends AG

Das könnte Sie auch interessieren: