GBI/SIB

GBI-Einladung: Basis entscheidet über GAV-Kündigung und Kampfmassnahmen

Nationale Berufskonferenz Maler/-innen und Gipser/-innen

    Zürich (ots) - Am Samstag, 21. Februar 2004, entscheidet die nationale GBI-Berufskonferenz - das "Parlament" der Maler/-innen und Gipser/-innen - über die Kündigung des Gesamtarbeitsvertrages (GAV) für die Deutschschweiz und das Tessin per 31. März 2004. Zugleich entscheidet die Berufskonferenz über die Ergreifung von Kampfmassnahmen gegen die Maler- und Gipsermeister, wie sie schon in einer breit angelegten Umfrage bei den Maler- und Gipser/-innen von einer grossen Mehrheit verlangt wird.

    Die GBI erwartet rund 500 Teilnehmende an der Berufskonferenz und der anschliessenden Demonstration für die Einführung der Frühpensionierung, die von den Patrons schon länger versprochen ist. Der Schweizerische Maler- und Gipsermeister-Verband (SMGV) will davon aber nichts mehr wissen, und das obschon ihre Kollegen in der Romandie eine taugliche Frühpensionierungslösung für die Maler/-innen und Gipser/-innen bereits diesen Sommer in Kraft setzen.

    An der Demo wenden sich die Maler/-innen und Gipser/-innen aber auch gegen die neuerdings vom kantonalzürcherischen Gewerbeverband befürwortete Rentenalter-Erhöhung auf 67 - gerade für schwerarbeitende Bauleute eine absurde Vorstellung! Die Demo-Route führt am Mittag vom Volkshaus Zürich zum Hauptbahnhof Zürich, dann mit der Bahn nach Oerlikon zum Sitz des Kantonalen Gewerbeverbandes Zürich (KGVZ), Tramstrasse 10

    GBI-Berufskonferenz Maler/-innen und Gipser/-innen:     Volkshaus Zürich (Helvetiaplatz), 1. Stock: 10.30 bis ca. 12 Uhr;

    anschliessend Kurzdemonstration zum HB Zürich

    Besammlung Bahnhof Oerlikon ca. 12.45 mit anschliessender Protestaktion beim Sitz des kantonalen Gewerbeverbandes an der Tramstrasse.

    Zur Berufskonferenz und anschliessender Demonstration sind sie herzlich eingeladen.

ots Originaltext: Gewerkschaft Bau & Industrie GBI
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Rolf Beyeler
Gewerkschaft Bau & Industrie GBI
Abteilungsleitung Kommunikation und Zeitungen
Strassburgstrasse 11
8021 Zürich
Tel.      +41/1/295'16'75
Mobile  +41/79/603'27'22
E-Mail: rolf.beyeler@gbi.ch



Weitere Meldungen: GBI/SIB

Das könnte Sie auch interessieren: