inet-logistics

inet setzt auf Höchstleistung
Ziel: in fünf Jahren zu Top 5 der globalen TMS-Anbieter gehören

    Wolfurt (ots) - Mit einem neuen Markenauftritt unterstreicht das international agierende Softwareunternehmen inet-logistics ab sofort unter 'www.inet-logistics.com' und erstmals auf dem BVL-Kongress sein Selbstverständnis, mit dem das Unternehmen die Transportlogistik in Unternehmen einfach, transparent und effizient macht: Konsequente Höchstleistung sowie ein Produkt- und Dienstleistungs-Angebot, das über den Standard hinausgeht, sind Anspruch an sich selbst und Leistungsversprechen für den Markt. Auf Basis seines integrierten, skalierbaren und flexiblen Transport Management Systems inet TMS sowie damit verbundener Beratungs- und Implementierungs-Dienstleistungen will inet nachhaltig wachsen.

    "Unser neuer Markenauftritt bringt unsere Leistungsfähigkeit auf den Punkt: Der Name inet ist für Logistikmanager ein fester Begriff. Er steht für Vertrauen, Agilität und einen hohen Exzellenzanspruch", erläutert Oswald Werle, CEO von inet-logistics. "Als Unternehmen stehen wir an der Schwelle zu exponentiellem Wachstum. Dafür haben wir die Organisation gestärkt und 'inet' zu einer Marke entwickelt, mit der wir unser Ziel, in fünf Jahren zu den Top 5 der globalen Anbieter einer Transportmanagementlösung zu gehören, verfolgen können", so Werle. IT-Analysten sehen in dem TMS-Markt einen Wachstumsmarkt. In diesem will inet auch zukünftig schneller als der Markt wachsen.

    inet engagiert sich weiterhin im Bereich Supply Chain Execution (SCE). Im Zentrum von SCE-Lösungen aus dem Hause inet steht das inet TMS. Damit wird der Bedeutung des Transportmanagements in der Logistik Rechnung getragen. Im Beirat des SCE-Competence Centers auf 'www.logistics.de' engagiert sich inet mit weiteren führenden SCE-Anbietern dafür, das Bewusstsein für den Nutzen von SCE zu stärken. Die gemeinsame Intention wird zum BVL-Kongress in einem Positionspapier veröffentlicht. Auf Initiative des Beirats stellen inet-Kunden auf dem Kongress in der Fachsequenz "IT-Lösungen für die Steuerung und Umsetzung internationaler Wertschöpfung" vor, wie durch SCE die operationale Exzellenz der Organisation gesteigert wurde.


ots Originaltext: inet-logistics
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch


Pressekontakt:

Ralf Wallbruch,
giw mbH
E-Mail: rw(at)giw.de



Weitere Meldungen: inet-logistics

Das könnte Sie auch interessieren: