claro fair trade AG

Miss Schweiz kauft fair - Erster Fair Trade-Webshop gebana.com

Miss Schweiz kauft fair - Erster Fair Trade-Webshop gebana.com
Fiona Hefti, die amtierende Miss Schweiz, begeisterte Konsumentinnen und Konsumenten beim Berner Bio-Fachgeschäft Vatter für fair gehandelte Produkte. Weiterer Text über ots. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/claro fair trade".
- Querverweis: Bilder werden über obs versandt und sind unter http://www.presseportal.ch/de/story.htx?firmaid=100003874 abrufbar - Bern (ots) - gebana und claro fair trade lancierten heute in Bern den ersten Schweizer Fair Trade-Webshop. Über 150 biologische Lebensmittel aus Fairem Handel können neu bei gebana.com bezogen werden. Fiona Hefti, die amtierende Miss Schweiz, begeisterte Konsumentinnen und Konsumenten beim Berner Bio-Fachgeschäft Vatter für fair gehandelte Produkte. Wer am Montagnachmittag in den bekannten Berner Lauben einkaufen ging, staunte nicht schlecht, vor dem Bio-Fachgeschäft Vatter auf die amtierende Miss Schweiz zu stossen. Fiona Hefti engagierte sich dort persönlich für den Fairen Handel: "Es ist sehr wichtig, dass die Produzenten für ihre Arbeit einen gerechten Preis erhalten." Gemeinsam mit Blandine Sankara, einer Bauernvertreterin aus Burkina Faso, machte sie Konsumentinnen und Konsumenten auf den ersten Fair Trade-Webshop aufmerksam. Mit dem neuen Webshop gelangen über 150 fair gehandelte Lebensmittel bequem und direkt vom Bauern im Süden zum Konsumenten in der Schweiz. Zum Schluss bedankte sich Blandine Sankara im Namen der Fair Trade-Produzenten für den Einsatz von Fiona Hefti mit einem Geschenk aus dem Fairen Handel (vgl. Bild). gebana und claro fair trade engagieren sich seit vielen Jahren für den Fairen Handel. Mit kostendeckenden Preisen, sozialen Investitionen und langfristigen Abnahmeverträgen ermöglichen gebana und claro fair trade den Produzentenfamilien bessere Lebensbedingungen. Aus- und Weiterbildungen nehmen dabei einen ebenso hohen Stellenwert ein wie gleichberechtigte Arbeitsbedingungen und der Verzicht auf Kinderarbeit. Weitere Informationen zum Fairen Handel finden Sie auf gebana.com und claro.ch. Im Rahmen der globalen Aktionswoche (Global Week of Action vom 10.-16. April 2005) wird der Webshop einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Dabei werden über 50'000 Give-Aways aus dem Fairen Handel verteilt. ots Originaltext: gebana AG Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Adrian Wiedmer Geschäftsleiter gebana AG Tel.: +41/79/786'42'37 E-Mail: a.wiedmer@gebana.com Sara Meyer Kommunikationsleiterin claro fair trade AG Tel.: +41/79/291'61'65 E-Mail: smeyer@claro.ch

Das könnte Sie auch interessieren: