Lenzing AG

EANS-Adhoc: Lenzing AG
Lenzing und B & C planen Lenzing-Aktien öffentlich anzubieten

--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
  europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------- 

Unternehmen

08.03.2011

DIE IN DIESEM DOKUMENT ENTHALTENEN INFORMATIONEN SIND WEDER ZUR VERÖFFENTLICHUNG NOCH ZUR WEITERGABE IN DIE BZW. INNERHALB DER VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA, NACH BZW. INNERHALB AUSTRALIEN(S), KANADA(S) ODER JAPAN(S) BESTIMMT.

Wien/Lenzing, 8. März 2011 - Die Lenzing AG und die B & C Gruppe (zusammen mit ihren Beteiligungsgesellschaften "B & C") haben die Absicht, im 2. Quartal 2011 neue und bestehende Aktien von Lenzing in einem "Re-IPO" öffentlich anzubieten.

Lenzing plant, neue Aktien über eine Kapitalerhöhung von rund EUR 75 Mio. an bestehende Aktionäre durch eine Bezugsrechtskapitalerhöhung sowie an neue Aktionäre auszugeben. Ziel ist, das angekündigte Kapazitätserweiterungsprogramm der Lenzing zu unterstützen. B & C, aktuell mit 90,5% Kernaktionär von Lenzing, plant einen teilweisen Verkauf ihres Anteils durch das Anbieten bestehender Aktien. Die neuen und bestehenden Aktien sollen österreichischen Privatanlegern und institutionellen Investoren sowie internationalen institutionellen Investoren angeboten werden. Lenzing strebt die Notierungsaufnahme der neuen Aktien im amtlichen Handel der Wiener Börse und die Aufnahme aller bestehenden und neuen Aktien in den Prime Market an. Mit dieser Vorgehensweise würde der geplante "Re-IPO" den Streubesitz der Lenzing-Aktien deutlich erhöhen und den langfristigen Zugang des Unternehmens zum Kapitalmarkt verbessern. Die Kapitalerhöhung würde insbesondere die Finanzierungsstruktur für das geplante Investitionsprogramm und zukünftige Wachstum des Faserherstellers optimieren. Die Details hinsichtlich des Umfangs der Maßnahme, deren Auswirkungen auf den Streubesitz und des genauen Zeitpunktes einer Transaktion sind von den jeweils herrschenden Marktbedingungen abhängig. B & C wird ihre bisherige aktive Rolle als langfristiger Kern- und Mehrheitsaktionär von Lenzing auch in Zukunft beibehalten.

B & C und Lenzing haben Morgan Stanley als Sole Global Coordinator für die geplante Transaktion ausgewählt. Morgan Stanley, die Deutsche Bank und UniCredit werden die geplante Transaktion als Joint Bookrunner begleiten.

Über Lenzing Gruppe Die Lenzing Gruppe ist ein weltweit führender Hersteller von Man-made Cellulosefasern mit Sitz in Österreich und Produktionsstätten in allen wichtigen Märkten sowie einem weltweiten Netz an Verkaufs- und Marketingbüros. Lenzing versorgt die globale Textil- und Nonwovens-Industrie mit hochqualitativen Cellulosefasern.

Über die B & C Gruppe Zweck der B & C Privatstiftung, der Eigentümerin der B & C Gruppe, ist die Förderung des österreichischen Unternehmertums. Die B & C Industrieholding GmbH, die Management Holding der B & C Gruppe, gehört zu den größten Beteiligungsgesellschaften in Österreich und hält derzeit unter anderem kontrollierende Beteiligungen an den börsenotierten Industrieunternehmen Lenzing AG (90,5%) und der Semperit AG Holding (54,2%) sowie eine maßgebliche Beteiligung an dem Bauunternehmen A. Porr AG (38,7% der Stimmrechte). Die Geschäftsführung besteht aus Dr. Michael Junghans, Vorsitzender der Geschäftsführung, Mag. Patrick F. Prügger und Dr. Walter Lederer. Weitere Informationen über die B & C Industrieholding finden Sie unter www.bcholding.at.

Rückfragehinweise: Lenzing AG: Mag. Angelika Guldt Head of Corporate Communications Telefon: +43 (0) 7672 701-2713 E-Mail: a.guldt@lenzing.com

B & C Gruppe: Dr. Michael Junghans Vorsitzender der Geschäftsführung B & C Industrieholding GmbH Telefon: +43 (0) 1 533 2 533-16 E-Mail: m.gruensteidl@bcholding.at

Rechtlicher Hinweis: Diese Veröffentlichung darf weder direkt noch indirekt in die oder in den Vereinigten Staaten von Amerika (einschließlich ihrer Territorien, Schutzgebiete, Bundesstaaten und des District of Columbia) verbreitet werden. Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot noch den Teil eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika dar. Die hierin erwähnten Aktien der Lenzing AG (die "Aktien") dürfen nicht in den Vereinigten Staaten von Amerika angeboten oder verkauft werden, es sei denn, sie sind registriert oder von der Registrierungspflicht gemäß dem U.S.-amerikanischen Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der "Securities Act") befreit. Die Aktien sind nicht und werden nicht gemäß dem Securities Act registriert und werden in den Vereinigten Staaten von Amerika nicht angeboten oder verkauft außer auf Grundlage einer anwendbaren Ausnahme von der Registrierungspflicht. Außerhalb Österreichs, insbesondere in den Vereinigten Staaten von Amerika, findet kein öffentliches Angebot statt. Diese Pressemitteilung ist nur an Personen gerichtet, (i) die außerhalb des Vereinigten Königreichs sind oder (ii) die Branchenerfahrung mit Investitionen im Sinne von Artikel 19 (5) der U.K. Financial Services and Markets Act 2000 (Financial Promotion) Order 2005 (in der geltenden Fassung) (die "Order") haben oder (iii) die Artikel 49 (2) (a) bis (d) der Order ("high net worth companies, unincorporated associations etc.") unterliegen (alle solche Personen nachfolgend "Relevante Personen" genannt). Eine Person, die keine Relevante Person ist, darf nicht auf Grund dieser Mitteilung oder ihres Inhaltes tätig werden oder auf diese vertrauen. Jede Investition oder Investitionstätigkeit, auf die sich diese Mitteilung bezieht, steht nur Relevanten Personen zur Verfügung und wird nur mit Relevanten Personen unternommen. Diese Informationen sind weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren der Lenzing AG. Ein öffentliches Angebot darf in Österreich nur nach Veröffentlichung eines gemäß den Bestimmungen des Kapitalmarktgesetzes erstellten Prospekts erfolgen. Jegliche Kauforder in Bezug auf Wertpapiere, die vor Beginn des öffentlichen Angebots eingehen, werden abgelehnt. Sollte ein öffentliches Angebot in Österreich stattfinden, wird ein Prospekt gemäß den Bestimmungen des Kapitalmarktgesetzes erstellt, der am Sitz der Gesellschaft während üblicher Geschäftszeiten kostenlos erhältlich sein wird.

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 

Kontakt:

Lenzing AG
Mag. Angelika Guldt
Tel.: +43 (0) 7672-701-2713
Fax: +43 (0) 07672-918-2713
mailto:a.guldt@lenzing.com

Branche: Chemie
ISIN: AT0000644505
WKN: 852927
Index: WBI
Börsen: Berlin / Freiverkehr
Wien / Amtlicher Handel


Weitere Meldungen: Lenzing AG

Das könnte Sie auch interessieren: