Teleclub AG

Teleclub überträgt noch mehr Live-Spiele der Axpo Super League

    Zürich (ots) -  Teleclub baut mit Bluewin TV die Fussball-Berichterstattung weiter aus - ab der Saison 2007 / 2008 werden über 130 Spiele der Axpo Super League live und exklusiv von Teleclub übertragen.

    Die Berichterstattung über die höchste Schweizer Fussball-Liga - die Axpo Super League - wird durch die Cinetrade-Gruppe stark ausgebaut. Die CT Cinetrade AG, zu deren Unternehmensgruppe der Pay-TV-Sender Teleclub und auch sportradio.ch gehört, wird in der kommenden Saison neu vier Live-Spiele exklusiv pro Runde als Bestandteil des Teleclub-Sport-Abonnements und als Pay-Per-View (Teleclub Live Events im Einzelabruf) übertragen. Das bisherige Live-Spiel auf Sat 1 Schweiz wird nicht mehr weiter geführt.

      Ab der kommenden Saison überträgt der führende Schweizer
Pay-TV-Sender Teleclub vier der fünf Spiele jeder Axpo Super
League-Runde live und exklusiv. Das Angebot ist erhältlich im
Abonnement als fester Bestandteil des Teleclub Sport-Paketes im
Kabelnetz (ausgewählte Spiele) und über Bluewin-TV (alle Spiele)
sowie exklusiv über Bluewin TV alle Spiele auch im
Einzelabruf-Service “Teleclub Live Events” für einen Franken pro
Spiel. Wie vertraglich vorgesehen, wird in der Saison 2007 / 2008 das
so genannte Sat 1-Spiel im Free TV am Sonntagnachmittag zu Gunsten
der Teleclub-Übertragungen eingestellt. Im Free-TV wird die SRG
weiterhin bis maximal zehn Spiele pro Saison live sowie
Zusammenschnitte aller Spiele austragen.

    Als weitere Neuerung werden künftig alle Spiel-Übertragungen der Axpo Super League auf den Teleclub-Sportkanälen mindestens zweisprachig kommentiert, um auch den Fussball-Fans in der Romandie und im Tessin einen Programm-Dienst zu erweisen und ihren Interessen gerecht zu werden.

    Live-Radio-Reportagen von allen Axpo Super League-Spielen sowie neue Spielanalysen und Hintergrundberichte vervollständigen dank sportradio.ch im Internet die Sport-Dienstleistungen der Cinetrade-Gruppe. Die CT Cinetrade AG hat sportradio.ch im Verlauf dieses Frühjahres erworben. Adrian Fetscherin wird das von ihm gegründete Online-Sportmedium weiterhin führen, neu aber auch für die gesamte Sportredaktion von Teleclub verantwortlich zeichnen.

    “Dank noch mehr Live-Spielen im TV, sowie Live-Reportagen und Analysen im Internet bieten wir den Fussball-Fans und dem gesamten Schweizer Fussball einen noch nie dagewesenen Service”, freut sich Roger Feiner, Mitglied der Geschäftsleitung Teleclub, Bereich Sport.

    Peter Stadelmann: “Neu wird jeder Club der Axpo Super League, ob er um den Meistertitel mitspielt oder nicht, regelmässig live im Teleclub zu sehen sein. Das ist ein tolles Angebot für einen eingefleischten Fussball-Fan. Dieser Ausbauschritt ist für uns sehr positiv. Er zeigt aber auch, dass unsere Top-Clubs mit ihren Leistungen ein grosses Publikum im Stadion und vor dem Fernseher begeistern vermögen”.

    Die TV-Produktion wurde für die nächsten zwei Jahre an das tpc vergeben. Die Cinetrade hat mit dem tpc und der SRG einen entsprechenden Produktionsvertrag unterzeichnet. Somit wird das tpc für alle Signalproduktionen der Axpo Super League als Host Broadcaster auftreten und garantiert damit den Teleclub-Abonnenten einen hochwertigen Produktions-Standard und alle Spiele im Bildformat 16:9.

ots Originaltext: Teleclub AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Roger Feiner
Mitglied der Geschäftsleitung, Bereich Sport
Tel.: +41/44/225'25'93



Weitere Meldungen: Teleclub AG

Das könnte Sie auch interessieren: