Universität St. Gallen

Master-Programm in International Affairs and Governance (MIA): Start des Doppelabschluss-Programms der Universität St.Gallen mit Sciences Po Paris

    St. Gallen (ots) - Erstmals bieten die Universität St. Gallen (HSG) und Sciences Po Paris ein Doppelabschluss-Programm an, den Master of Arts in International Affairs and Governance (MIA) und das Diplom der Sciences Po. Wer im Herbst 2004 in St.Gallen das MIA-Studium aufnehmen möchte, bewirbt sich bis spätestens 1. Juni 2004. Weitere Informationen erhalten Studieninteressierte unter www.mia.unisg.ch sowie MIA@unisg.ch.

    "Die Studierenden des MIA erhalten nicht nur eine anspruchsvolle Ausbildung, sondern werden auch gleichzeitig durch die Teilnahme an zwei Programmen mit unterschiedlichem kulturellem Hintergrund hervorragend auf eine internationale berufliche Tätigkeit vorbereitet", betont der Programmverantwortliche Prof.Dr.Dr. Kley.

    Im kommenden Wintersemester 2004/05 werden erstmals ausgewählte Studierende des neuen Master-Programms International Affairs and Governance (MIA) für ein Jahr in Paris studieren und gleichzeitig besonders qualifizierte Studierende des Institut des Sciences Politiques zwei Semester in St.Gallen verbringen. Aufgrund der intensiven Zusammenarbeit der beiden Institutionen und der gegenseitigen Anrechnung von Studienleistungen können die Teilnehmer des Doppelabschluss-Programms die Master-Diplome der beiden Universitäten in lediglich zwei akademischen Jahren erwerben.

    Der MIA ist ein breit angelegtes, international und interdisziplinär ausgerichtetes Studium, das zentrale Problemstellungen an der Schnittstelle von Politik, Wirtschaft und Recht zum Gegenstand hat. Das Master-Programm richtet sich an engagierte Studierende, die ihre berufliche Perspektiven in internationalen Unternehmen, der Diplomatie, in internationalen Organisationen, der öffentlichen Verwaltung oder Non-Profit-Organisationen sehen.

    Die Universität St.Gallen - Hochschule für Wirtschafts-, Rechts- und Sozialwissenschaften - hat die grösste wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Schweiz. Rund 5'000 Studierende, davon ein Viertel aus dem Ausland, streben an der HSG im Rahmen eines modernen, international kompatiblen Studienmodells einen Bachelor- oder Master-Abschluss an. Besonderes Augenmerk wird auf die fächerübergreifende Ausbildung und die Persönlichkeitsentwicklung gelegt.

ots Originaltext: Universität St.Gallen
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Dr. Daniela Engelmann
Administrative Leiterin des MIA
Universität St.Gallen
Bodanstrasse 6
CH-9000 St.Gallen
Tel.      +41-71-224'3133
E-Mail: MIA@unisg.ch



Weitere Meldungen: Universität St. Gallen

Das könnte Sie auch interessieren: