EPFL - Ecole Polytechnique Fédérale

EPFL: Tage des offenen Tür: Wissenschaft erleben an der EPF-Lausanne

      Lausanne (ots) - Vom 2. bis 4. Mai öffnet die Eidgenössische
Technische Hochschule Lausanne (EPFL) ihre Tore für die
Öffentlichkeit. Anlässlich des 150-jährigen Jubiläums der
Bildungsanstalt möchten die Forscher einem breiten Publikum erlebte
Wissenschaft nahe bringen. 20 Labors bieten interessierten Besuchern
ein vielseitiges Programm, und über 200 Wissenschafter und Studenten
stehen den Wissensdurstigen Red und Antwort.

    "Wissenschafter gelten oft als etwas seltsam und geheimnisvoll, aber sie sind in erster Linie Menschen, die den Dialog schätzen!", weiss Patrick Aebischer, der Präsident der EPFL, zu berichten. Von der Entzifferung kodierter Sprachen bis zur haarsträubenden Simulation eines tropischen Wirbelsturms werden die Forscher den Vorhang vor manchem Geheimnis lüften.

    Die Besucher können weiter auf einem Computer Bilder allein durch die Kraft ihrer Gedanken bewegen. Als absolute Europa-Premiere bietet die EPFL dem Publikum an diesen Tagen die Möglichkeit, nanoskopisch kleine, im Elektronenmikroskop sichtbare Objekte zu handhaben. Eine einmalige Gelegenheit für die Besucher, Objekte von wenigen Millionstel Millimetern zu sehen und unter ihren Fingern zu fühlen. Ein ganz besonderer Leckerbissen erwartet die Segelfans: Sie werden sich virtuell und per Computer mit den zurzeit weltbesten Profis messen können.

    Hochkarätiger Gast Der Schriftsteller, Arzt, Psychiater und Professor Jean Starobinsky wird dem Publikum im Rahmen seines Vortrags über die wissenschaftlichen und poetischen Sprachen die Zusammenhänge zwischen Wissenschaft und Kunst aufzeigen. Ganz anders der Schwerpunkt der Architekturstudenten, die auf dem Laufsteg die Frühling-Sommer-Kollektion ihrer "bewohnbaren" Kleider präsentieren werden.

    Praktische Informationen · Kinderhort für 3- bis 6-Jährige · Rollstuhlgängig · Permanente Vorträge am Freitag, 2. Mai von 9 - 20 Uhr, Samstag, 3. und Sonntag, 4. Mai von 10 - 18 Uhr. 2. Mai: normale Publikumsöffnung und "Tag der Gymnasiastinnen und Gymnasiasten".

Weitere Informationen: Veranstaltungsprogramm unter: http://www.epfl.ch/150/150_po_themes.html Roland Luthier, Leiter Centre d'appui scientifique et technologique, 079 292 10 51



Weitere Meldungen: EPFL - Ecole Polytechnique Fédérale

Das könnte Sie auch interessieren: