Schweizerischer Gewerkschaftsbund SGB

Medieneinladung Finanzplatzstrategie: Position der Arbeitnehmenden

    Bern (ots) - Das Bankgeheimnis überwinden - aber auf welche Art, damit nicht die Bankangestellten mit Arbeitslosigkeit dafür zu zahlen haben? Die Finanzmärkte stabilisieren, die Finanzmarktakteure kontrollieren, aber mit welchen Massnahmen und welchen Behörden, damit eine Regulierung greift? Das sind nur die beiden wichtigsten Fragen, die Ihnen der SGB an einer Medienkonferenz beantworten will. Der SGB möchte Ihnen aufzeigen, welche Wege wie zu gehen sind, damit der Finanzplatz "clean", stabil, allgemeinheitsverträglich und vor sich selbst geschützt wird. Diese Pressekonferenz findet statt: Donnerstag, 22. April 2010, um 9.45 Uhr Hotel Kreuz, Saal Anker, Zeughausgasse 41, Bern Die Ziele einer Finanzplatzstrategie aus Arbeitnehmersicht werden Ihnen vorstellen: Paul Rechsteiner, Präsident des SGB Daniel Lampart, SGB-Chefökonom Denise Chervet, Zentralsekretärin Schweiz. Bankpersonalverband (SBPV)

Kontakt:
Schweizerischer Gewerkschaftsbund
Ewald Ackermann, SGB-Information:
031 377 01 09 oder 079 660 36 14