Schweizerischer Gewerkschaftsbund SGB

REMINDER Medieneinladung: Schluss mit wenig! – Die Lohnforderungen 2006 der Gewerkschaften

Bern (ots) - An seiner Medienkonferenz von morgen Dienstag wird über die Lohnforderungen 2006 der Gewerkschaften informiert. Neben substanziellen Lohnerhöhungen für alle, verlangen die Gewerkschaften dieses Jahr einen zusätzlichen Anstieg bei den Frauenlöhnen.

Die Details möchte der Schweizerische Gewerkschaftsbund (SGB) erläutern an der Medienkonferenz vom

Dienstag, 27. Juni 2006 um 10 Uhr im Hotel Bern, Unionssaal 2, Zeughausgasse 9, Bern.

Es werden informieren:

Nationalrat Paul Rechsteiner, Präsident des Schweizerischen Gewerkschaftsbundes; Ständerat Pierre-Alain Gentil, Präsident des schweizerischen Eisenbahn- und Ver-kehrspersonalverbandes (SEV); Vasco Pedrina, Präsident der Gewerkschaft UNIA; Doris Schüepp, Generalsekretärin des VPOD; Danièle Lenzin, Copräsidentin Gewerkschaft comedia; Serge Gaillard, Chefökonom des SGB und Leiter des SGB- Zentralsekretariats.

An der Medienorientierung wird eine Pressemappe abgegeben.

Auskunft: Pietro Cavadini, 079 353 01 56



Weitere Meldungen: Schweizerischer Gewerkschaftsbund SGB

Das könnte Sie auch interessieren: