Schweizerischer Gewerkschaftsbund SGB

SGB/USS: Nationaler Rentner-Protesttag in Bern

    Bern (ots) - FĂĽr die heutigen Rentner/innen, aber auch fĂĽr alle zukĂĽnftigen älteren Generationen, ist es ein zentrales Anliegen,

• dass das heutige Rentenniveau nicht nur gehalten wird, sondern mit dem Mischindex auch an die Entwicklung der Lohn- und Lebenshaltungskosten angepasst wird;

• dass in der 2. Säule keine Rentenkürzungen durchgesetzt werden;

• dass die AHV aus- und nicht abgegebaut wird;

• dass endlich Frühpensionierungen über ein flexibles Rentenalter eingeführt werden, die auch von tieferen Einkommen finanziert werden können.

Um diesen Forderungen Nachdruck zu verleihen findet am Freitag, 12. September 2003, ab 9.30 Uhr im Kursaal Bern Ein Nationaler Protesttag der Rentnerinnen und Rentner statt.

In Referaten und an einer Podiumsdiskussion werden das Wort ergreifen:

Ruth Dreifuss, alt Bundesrätin,

Helmut Hubacher, alt Nationalrat, früherer SPS-Präsident,

Otto Piller, ehemaliger Direktor des Bundesamtes fĂĽr Sozialversicherungen;

Angeline Fankhauser, Präsidentin der Rentner-Dachorganisation VASOS;

Emilie Lieberherr, alt Stadträtin, Zürich,

Hans Bayer, Präsident der SGB-Rentner/innen-Kommission,

Paul Rechsteiner, SGB-Präsident;

Colette Nova, SGB-Sozialversicherungsspezialistin,

Fritz Leuthy, ehemaliger Leiter des SGB-Zentralsekretariates;

Vital Darbellay, alt Nationalrat Martigny.

Das vollständige Programm der Veranstaltung kann im Internet unter folgender Adresse herun-tergeladen werden: http://www.sgb.ch/d- download/ahv-flugi-rentner-dt.pdf

Wir laden Sie herzlich zur Berichterstattung ĂĽber diese wichtige Rentner-Kundgebung ein.

Pietro Cavadini 079 353 01 56



Weitere Meldungen: Schweizerischer Gewerkschaftsbund SGB

Das könnte Sie auch interessieren: