comparis.ch AG

comparis.ch ernennt Head of Public Affairs - Felix Schneuwly wechselt zu comparis.ch

Zürich (ots) - Felix Schneuwly wechselt vom Krankenkassenverband Santésuisse zum Internet-Vergleichsdienst comparis.ch und übernimmt per sofort die neu geschaffene Stelle des Head of Public Affairs. Zudem wird Schneuwly auch Mediensprecher.

Felix Schneuwly wird neu Head of Public Affairs beim Internet-Vergleichsdienst comparis.ch. Schneuwly wird auch die Funktion des Mediensprechers für alle Fragen zu comparis.ch als Unternehmen übernehmen und den Medien als profilierter Krankenkassen-Experte für Auskünfte zur Verfügung stehen. Er berichtet Christian Schmelter, Chief Communications Officer von comparis.ch.

Mit Felix Schneuwly wird comparis.ch zukünftig vermehrt Stellung zu aktuellen politischen Diskussionen im Gesundheitswesen nehmen und im Rahmen von Umfragen und Studien noch deutlicher aufzeigen, welche Auswirkungen einzelne politische Vorstösse auf die Konsumentinnen und Konsumenten haben. Im Vordergrund stehen dabei für die Versicherten sinnvolle Weiterentwicklungen des Krankenversicherungssystems. In der Vergangenheit hat comparis.ch bereits mit einigen Studien und Fakten die Diskussion aktueller gesundheitspolitischer Vorhaben bereichert, so zum Beispiel 2010 zur Wirkung der neuen Reformpläne bei Managed Care. Mit Felix Schneuwly will das Unternehmen sein Engagement in diesem Bereich ausbauen. Als Mediensprecher wird Schneuwly Richard Eisler entlasten. Als Geschäftsführer ist Eisler bisher für Auskünfte über comparis.ch zuständig gewesen. comparis.ch trägt damit dem stetigen Wachstum mit immer mehr Vergleichsangeboten in immer mehr Branchen und mittlerweile rund 100 Mitarbeitenden Rechnung und stellt eine nachhaltige Entwicklung des Unternehmens im Interesse der Konsumentinnen und Konsumenten sicher.

Aufgrund seiner Tätigkeit als Leiter Politik und Kommunikation für Santésuisse ist Felix Schneuwly ein profilierter Krankenkassen-Experte. Er übernahm 1991 nach einer Berufslehre, der Matura auf dem zweiten Bildungsweg sowie dem Lizenziat in Journalistik und Psychologie das Regionalsekretariat Deutschschweiz des Schweizerischen Blinden- und Sehbehindertenverbandes SBV. 1995 wechselte er als Generalsekretär zur Föderation der Schweizer Psychologinnen und Psychologen FSP. 2001 kehrte er als Zentralsekretär zum SBV zurück. Felix Schneuwly absolvierte von 2001 bis 2005 berufsbegleitend ein Nachdiplomstudium als Executive MBA in Nonprofit-Management und ist als Führungskraft stets in den Sparten Kommunikation und Politik tätig gewesen.

Kontakt:

Richard Eisler
Geschäftsführer
Telefon: 044 360 34 00
E-Mail: media@comparis.ch
www.comparis.ch



Weitere Meldungen: comparis.ch AG

Das könnte Sie auch interessieren: