Einst und Jetzt im Fokus

Zürich (ots) - Der Publikumsrat SRG.D beschäftigte sich in der August-Sitzung einerseits mit «Tama ...

comparis.ch AG

Neu: Autoversicherungs-Hotline von comparis.ch - Es liegt viel Geld auf der Strasse

    Zürich (ots) - Die beste Autoversicherungsgesellschaft gibt es nicht. Die Kunst liegt darin, als Autobesitzer aus dem riesigen Versicherungsangebot das für den individuellen Fall günstigste zu finden. Immer noch lassen die meisten Automobilisten bei ihrer Motorfahrzeugversicherung unnötig viel Geld auf der Strasse liegen. Bis zum 30. September 2002 ist für viele ein Versicherungswechsel auf Ende Jahr möglich. Der Internetvergleichsdienst comparis.ch hilft Autobesitzern online und neu auch über die Autoversicherungs-Hotline 0900'00'90'20, die richtige Autoversicherung zu finden.

    Die meisten Autobesitzerinnen und Autobesitzer machen sich kaum Gedanken über ihre Motorfahrzeugversicherung und sind sich nicht bewusst, dass sie Jahr für Jahr unnötig Geld auf der Strasse liegen lassen. Der Versicherungsabschluss kommt oft auf Empfehlung der Garage beim ersten Autokauf oder aufgrund bereits bestehender Verbindungen zu einer Versicherungsgesellschaft zu Stande. In 19 von 20 Fällen erhalten die Versicherten dabei nicht das für ihren individuellen Fall beste Angebot.

    Die beste Autoversicherungsgesellschaft gibt es nicht

    Die Motorfahrzeug-Versicherer legen entsprechend den Daten des Antragstellers eine risikogerechte Prämie fest. So bezahlt beispielsweise ein 50-jähriger Lenker bei der Züritel für einen VW-Golf mit Haftpflicht- und Vollkaskoversicherung nur rund 700 Franken pro Jahr. Ein 18-jähriger Junglenker zahlt für die gleiche Versicherungsdeckung beim identischen Fahrzeug hingegen eine Prämie von über 3500 Franken. Für den routinierten Lenker ist in diesem Fall die Züritel die günstigste, für den Junglenker die mit Abstand teuerste Versicherung. Die beste Versicherungsgesellschaft gibt es nicht - auf die Wahl der individuell günstigsten Versicherung kommt es an.

    19 von 20 Autobesitzern zahlen zuviel für ihre Versicherung

    Der Internet-Vergleichsdienst comparis.ch kommt aufgrund von rund 700'000 für die Besucher seiner Website durchgeführten Prämienberechungen zum verblüffenden Schluss, dass 95 Prozent aller Autobesitzer zuviel für ihre Motorfahrzeugversicherung bezahlen. Bei einem gesamten Prämienvolumen der Autoversicherungen in der Schweiz von 4 Milliarden Franken entspricht der zuviel bezahlte Betrag stattlichen 800 Millionen Franken.

    Hotline 0900'00'90'20 von comparis.ch hilft beim Autoversicherungswechsel

    Der Internetvergleichsdienst comparis.ch bietet online eine umfassende und anonyme Vergleichsplattform an. Wer am Telefon nach einer besseren Autoversicherung suchen will, wird auf der neuen Autoversicherungs-Hotline 0900'00'90'20 (Fr. 2.13 pro Min.) von comparis.ch durch den Vergleich geführt. Der Anrufer wird zu Beginn des Gesprächs, vor Anbruch der Minutengebühr, aufgefordert, nach Möglichkeit Fahrzeugausweis, Führerschein und idealerweise die letzte Rechnung der Versicherung zur Hand zu nehmen, um nicht kostbare Gesprächszeit zu verlieren. Der Prämienvergleich am Telefon dauert ca. 15 Minuten. Der Anrufer bekommt einen individuell für ihn erstellten Prämien- und Leistungsvergleich auf der Basis aller für comparis.ch aktuell zugänglichen Prämienrechner der Versicherungen sowie den informativen Autoversicherungs-Leitfaden per Post zugestellt. Der Versicherungsvergleich von comparis.ch umfasst derzeit die Angebote der folgenden Gesellschaften: Basler, Coop, Mobiliar, TCS, Vaudoise, Winterthur, Zürich und Züritel.

    Kündigungserinnerung macht den Versicherungswechsel einfach

    Motorfahrzeugversicherungen können in der Regel drei Monate vor Ablauf, bei Prämienerhöhung oder gegenseitig im Schadenfall schriftlich gekündigt werden. Die sogenannte Unteilbarkeit der Prämie verhindert einen anderen Ausstieg, beispielsweise beim Fahrzeugwechsel. Es lohnt sich in jedem Fall, einen Versicherungsvergleich vorzunehmen und den Versicherungswechsel vorzubereiten. Wer bei comparis.ch den massgeschneiderten Versicherungsvergleich gemacht hat, wird rechtzeitig an den Kündigungstermin erinnert und verpasst damit den Zeitpunkt für den Wechsel zu der für ihn optimalen Versicherung nicht.

ots Originaltext: Comparis AG
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Richard Eisler
Geschäftsführer
Stampfenbachstr.48
8006 Zürich
Tel.         +41/1/360'52'62
Fax          +41/1/360'52'72
mailto:    info@comparis.ch
Internet: http://www.comparis.ch



Weitere Meldungen: comparis.ch AG

Das könnte Sie auch interessieren: