auto-schweiz / auto-suisse

auto-schweiz: 2014 war ein gutes Autojahr

Bern (ots) - Die in der Importeursvereinigung auto-schweiz zusammengeschlossenen Importeure blicken dieser Tage auf ein gutes Autojahr zurück. Allein im Dezember konnten sie 9,1 Prozent oder 2'746 mehr Neuwagenverkäufe verbuchen als im gleichen Monat des Vorjahres. Die Jahresbilanz (301'942 Neufahrzeuge) verzeichnet zwar einen leichten Rückgang von 1,9 Prozent gegenüber 2013 (307'885), dies entspricht jedoch lediglich einem Minus von knapp 6'000 Autos. "Unsere vor Jahresfrist abgegebene Prognose von 300'000 Neuwagenverkäufen hat sich bewahrheitet", meint auto-schweiz Direktor Andreas Burgener zu den Zahlen, "dank des mit Abstand besten Dezemberresultates aller Zeiten ist es uns gelungen, diese Schwelle zum vierten Mal in Folge zu übertreffen. Dies ist nicht zuletzt auch darauf zurückzuführen, dass viele Kunden ihr neues Auto aus wirtschaftlichen Gründen noch 2014 einlösen wollten, da die CO2-Sanktionen bekanntlich im laufenden Jahr zu 100% wirksam werden."

Die Schweizer Autofahrer sind Allrad-Fans: Bei den Neuzulassungen liegt der 4x4-Anteil mittlerweile bei 38,5 Prozent, die Millionengrenze wurde bereits 2013 erreicht; zurzeit bewegen sich auf den Schweizer Strassen mehr als 1,1 Millionen Allrad-Personenwagen.

Die detaillierten Zahlen nach Marken stehen unter www.auto-schweiz.ch zur Verfügung.

Kontakt:

Andreas Burgener, Direktor
T 031 306 65 65
a.burgener@auto-schweiz.ch


Weitere Meldungen: auto-schweiz / auto-suisse

Das könnte Sie auch interessieren: