auto-schweiz / auto-suisse

auto-schweiz: Die energieEtikette ist ein Erfolg

Bern (ots) - Bereits zum sechsten Mal hat der Touring Club Schweiz (TCS) im Auftrag des Bundesamtes für Energie die Handhabung der energieEtikette an den bei den Markenvertretern ausgestellten Neuwagen kontrolliert. Die Kontrolle umfasste insgesamt 2'436 Fahrzeuge in 280 Garagebetrieben. Die Bilanz ist sehr positiv: Bei 95,4% der zum Verkauf angebotenen Autos war eine energieEtikette vorhanden und bei immerhin 93% war sie zudem fehlerfrei. Das zeigt, dass die Akzeptanz der energieEtikette bei den Garagisten weiter zugenommen hat. Die Ergebnisse der Kontrollen haben sich in den letzten Jahren laufend verbessert. Händler, welche die energieEtikette grundsätzlich ablehnen oder bei deren Umsetzung gravierende Fehler begehen, gibt es laut TCS praktisch nicht mehr. Hilfreich ist hier sicher, dass sich die Etikette auf der Webseite des Bundesamtes für Energie: www.bfe.admin.ch/energieetikette/03138/03381/index.html?lang=de rasch und effizient ausdrucken lässt. Auch bei den Autokäufern zeigt die energieEtikette Wirkung. Der Trend hin zu verbauchsgünstigen und energieeffizienten Neufahrzeugen ist unverkennbar, was auch die folgenden Zahlen belegen: Der durchschnittliche Treibstoffverbrauch der in der Schweiz verkauften Personenwagen sank im letzten Jahr um fast 4 % auf noch 7,14 l/100 km. Für das laufende Jahr rechnet die Importeursvereinigung auto-schweiz mit einem Flottenverbrauch von deutlich weniger als 7 Litern auf 100 km. Umso unverständlicher ist es, dass der Bund die energieEtikette jetzt abschaffen respektive durch eine hochkomplizierte und nur schwer verständliche Umweltetikette, in welcher neben dem Energieverbrauch auch Abgas- und Lärmemissionen und sogar die Emissionen bei der Treibstoffproduktion einfliessen sollen, ersetzen will. auto-schweiz ist überzeugt, dass dieser breite Vergleich verschiedener Werte bei den Konsumenten für Verwirrung sorgen wird und hat deshalb die Ablösung der mittlerweile bei weiten Kreisen bekannten und erfolgreichen energieEtikette durch die Umweltetikette in der vor kurzem abgeschlossenen Anhörung strikte abgelehnt. ots Originaltext: auto-schweiz Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Andreas Burgener Direktor Tel.: +41/31/306'65'65 E-Mail: a.burgener@auto-schweiz.ch

Weitere Meldungen: auto-schweiz / auto-suisse

Das könnte Sie auch interessieren: