freenet AG

euro adhoc: freenet AG
Entlassungen
Integrationsplanung zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit vorgelegt

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Unternehmen

20.11.2008

Büdelsdorf, 20. November 2008 - Der Vorstand der freenet AG und der debitel Group haben auf Basis der Analyse des gemeinsamen debitel- und freenet-Integrationsteams Planungen für die künftige Aufstellung des Mobilfunkgeschäfts des freenet Konzerns erarbeitet. So plant freenet im Zuge der Integration der Unternehmen einen Abbau von rund 1.000 Vollzeitstellen, um sich für die Zukunft optimal aufzustellen. Dabei wird die Verschlankung von zentralen Bereichen und die Konzentration auf kundennahe Bereiche angestrebt.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: freenet AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
freenet AG
Andreas Neumann
IR-Manager
Tel.: +49 (0)40 51306-778
E-Mail: ir@freenet.ag

Branche: Internet
ISIN:      DE000A0EAMM0
WKN:        A0EAMM
Index:    Midcap Market Index, TecDAX, CDAX, HDAX, Prime All Share,
              Technologie All Share
Börsen:  Börse Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard
              Börse Berlin / Freiverkehr
              Börse Hamburg / Freiverkehr
              Börse Stuttgart / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Börse Hannover / Freiverkehr
              Börse München / Freiverkehr



Weitere Meldungen: freenet AG

Das könnte Sie auch interessieren: