GFT Technologies SE

GFT Technologies AG: Umsatz- und Ergebniswachstum im dritten Quartal

Positive Entwicklung in allen Geschäftsbereichen

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt der   Mitteilung ist das Unternehmen verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

St. Georgen (euro adhoc) - St. Georgen, 9. November 2006 - GFT Technologies AG (GFT), führender europäischer Anbieter für innovative IT-Lösungen, setzte die positive Entwicklung des laufenden Jahres fort. Im dritten Quartal wurde gegenüber dem Vorjahr ein solides Wachstum bei Umsatz und Gewinn erzielt.

Zum 30. September 2006 belief sich der Umsatz des GFT Konzerns auf 127,3 Mio. Euro. Im dritten Quartal wurde mit 47,2 Mio. Euro ein Umsatzzuwachs von 12 Prozent gegenüber dem Vorquartal erzielt.

Das Ergebnis vor Steuern betrug im dritten Quartal rund 2,2 Mio. Euro nach 1,4 Mio. Euro im Vorquartal. In den ersten neun Monaten 2006 erwirtschaftete die GFT Gruppe damit ein Ergebnis vor Steuern von insgesamt 4,5 Mio. Euro.

Zum soliden Wachstum trugen alle Segmente bei. Das Segment Resourcing profitierte sowohl von der Integration der Anfang 2006 erworbenen früheren Parity-Gesellschaften als auch von einer regen Nachfrage. Im Segment Services sind die Projektgeschäfte in Brasilien hervorzuheben, die planmäßig verlaufen und derzeit um weitere Mitarbeiter aufgestockt werden. Den größten Ergebnisbeitrag lieferten, wie schon in den letzten Quartalen, die spanischen Tochtergesellschaften.

Zum 30. September 2006 wies die Bilanz des GFT Konzerns liquide Mittel und Wertpapiere von 13,5 Mio. Euro aus, denen keine wesentlichen kurz- oder langfristigen Finanzverbindlichkeiten gegenüberstehen. Die Eigenkapitalquote belief sich auf 52 Prozent.

Die GFT Gruppe beschäftigte zum 30. September 2006 1.046 Mitarbeiter - 40 Personen mehr als zum Vorquartal und 47 Personen mehr als zum Vorjahreszeitpunkt. 71 Prozent der Mitarbeiter sind außerhalb Deutschlands beschäftigt.

"Die Entwicklung im laufenden Geschäftsjahr erfüllt unsere Erwartungen und hat die eingeschlagene Strategie bestätigt", kommentiert Ulrich Dietz, Vorstandsvorsitzender der GFT Technologies AG, die Ergebnisse. "Angesichts der aktuellen Nachfrage und der zufriedenstellenden Kapazitätsauslastung an allen wesentlichen Produktionsstandorten bestätigen wir unsere Prognosen für das Gesamtjahr. Den avisierten Umsatz von 170 Mio. Euro werden wir leicht, die pognostizierte Ergebnismarge von 3 Prozent voraussichtlich um etwa 20 Prozent übertreffen."

Der Zwischenbericht des GFT Konzerns steht im Internet unter http://www.gft.de zur Verfügung.

Über GFT: GFT Technologies AG (GFT) ist führender europäischer Anbieter für innovative IT-Lösungen. Unternehmen, die Geschäftsprozesse mit innovativen IT-Anwendungen zukunftsfähig gestalten möchten, bietet GFT Lösungen, die eine schnelle und nachhaltige Differenzierung vom Wettbewerb ermöglichen.

Das Leistungsspektrum des Unternehmens reicht von Beratung, Systemintegration, Anwendungsentwicklung und -betrieb, bis zur Vermittlung von IT-Freiberuflern und dem Outsourcing von IT-Einkaufsprozessen. Leistungsschwerpunkte liegen im Bereich der Finanzdienstleistungs-IT, auf Portallösungen zur Unterstützung von Vertriebs- und Serviceprozessen sowie Software und Lösungen für Dokumenten- Prozessmanagement. Fundierte Projekt- und Technologieerfahrung und umfassende Branchenkompetenz im Bereich Financial und Postal Services machen GFT zum bevorzugten IT-Partner für renommierte Unternehmen im In- und Ausland. Modulare Lösungsbausteine und ein internationales Produktionskonzept sorgen für eine zeit- und kostensparende Implementierung.

GFT erzielte im Jahr 2005 einen Umsatz von 121 Mio. EUR. Die Unternehmensgruppe mit Sitz in St. Georgen wurde 1987 gegründet und beschäftigt mehr als 1.000 Mitarbeiter an Standorten in Deutschland, Brasilien, Frankreich, Großbritannien, Indien, Österreich, der Schweiz, Spanien, Ungarn und den USA. Die GFT Aktie (WKN 580 060) ist im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet und Mitglied im GEX (German Entrepreneurial Index).

Kontakt für Journalisten: Andrea Wlcek Leiterin Investor Relations & Corporate Communications GFT Technologies AG D-78112 St. Georgen T: +49-7724-9411-440 F: +49-7724-9411-883 andrea.wlcek@gft.com www.gft.com

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 09.11.2006 08:09:05
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: GFT Technologies AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Elke Möbius
Press Office
Tel.: +49 (0)711 62042 200
E-mail: elke.moebius@gft.com

Branche: Software
ISIN:      DE0005800601
WKN:        580060
Index:    CDAX, Prime All Share, Technologie All Share
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt/Prime Standard
              Börse Berlin-Bremen / Freiverkehr
              Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Bayerische Börse / Freiverkehr



Weitere Meldungen: GFT Technologies SE

Das könnte Sie auch interessieren: