Krebsliga Schweiz

Krebsliga: "DARMKREBS NIE?" - Zum Eintragen in die Agenda

Bern (ots) - Die KREBSLIGA SCHWEIZ startet im kommenden März ganz neue Aktivitäten im Bereich Darmkrebsprävention. Unter dem Namen "DARMKREBS NIE?" beginnt am 3. März die Reihe der Events - die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Kreuzen Sie sich das Datum an, Sie werden per Post, per E-Mail und an der Medienorientierung vom 26. Februar rechtzeitig mit Inhalt zu diesem Pilotprojekt beliefert. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit! Botschaft: Niemand muss zwingend an Darmkrebs erkranken. Ziel: Mit dem Pilotprojekt "DARMKREBS NIE?" wird folgendes Ziel verfolgt: Das Gedankengut zu Früherkennung und Prävention wird im Bewusstsein der Schweizer Bevölkerung verankert. Hintergrund: Darmkrebs ist die dritthäufigste Todesursache bei Krebskranken. Studien zeigen, dass Früherkennung wesentlich zur Senkung dieser Rate beiträgt. Vor diesem Hintergrund entstand denn auch der Name zu diesem Pilotprojekt: "DARMKREBS NIE?" - so wird das Thema direkt und präzis beim Namen genannt. Das Fragezeichen betont, dass Darmkrebs verhinderbar ist. Beginn: 3. März 2004 Pressekonferenz: 26. Februar 2004 im Haus der Krebsliga, Effingerstrasse 40, in Bern Events: Events finden in allen Regionen der Schweiz statt. Beginn in Thun am 3. März 2004 mit einem Vortrag zu Gastroenterologie und Chirurgie. Organisation: Krebsliga Schweiz und Partner Einfach anrufen, wir vermitteln rechtzeitig Interviewpartner und Unterlagen für Ihre spezifischen - regionalen, saisonalen, interdisziplinären, spontanen - Wünsche! ots Originaltext: Krebsliga Schweiz Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch Kontakt: Ursula Zybach Programmleiterin Darmkrebs Tel. +41/31/389'91'51 E-Mail: zybach@swisscancer.ch Margaretha Maria Hubler Kommunikatorin Tel. +41/31/389'91'59 E-Mail: hubler@swisscancer.ch Internet: www.swisscancer.ch

Weitere Meldungen: Krebsliga Schweiz

Das könnte Sie auch interessieren: