Krebsliga Schweiz

15. Februar: Internationaler Kinderkrebstag - Der Beitrag der Krebsliga Schweiz und der Interessengemeinschaft für krebskranke Kinder

Bern (ots) - Die KLS, Krebsliga Schweiz, und die IGKK, Interessengemeinschaft für krebskranke Kinder, nehmen am KINDERKREBSTAG, dem 15. Februar 2003, mit eigenen Sammelaktionen teil. Unter dem Motto: «Bären-starke Hilfe für krebskranke Kinder» werden in allen Post-Verkaufsstellen (PostShop und PostCenter) Teddybären mit einer fröhlichen orangen Halsschleife verkauft. Via Postversand werden national Künstlerkarten von Ted Scapa zum Kauf angeboten. Der Erlös fliesst vollumfänglich in die Krebsforschung, damit für krebskranke Kinder neue Behandlungs- und Heilmethoden entwickelt werden können. Dazu zählt ein Pilotprojekt an der Medizinischen Universitäts-Kinderklinik Inselspital, Bern. Das Projekt kann auch direkt unterstützt werden: Postkonto: 30-772097-1 Vermerk Kinderkrebstag. Der 15. Februar ist von der ICCCPO, International Confederation of Childhood Cancer Parent Organisation, zum zweiten Kinderkrebstag ausgerufen worden. ICCCOP wurde 1994 gegründet und umfasst heute 54 Länder unter anderem die Schweiz. Ziel der Organisation - und damit der KLS und IGKK - ist, krebskranken Kindern die bestmögliche Therapie und Pflege zu ermöglichen. ots Originaltext: Krebsliga Schweiz Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Krebsliga Schweiz Doris Egli Kontaktperson für den Kinderkrebstag Tel. +41/31/389'91'17 E-Mail:egli@swisscancer.ch Internet: www.swisscancer.ch Medizinische Universitäts-Kinderklinik Inselspital,Bern Dr. med. Nicolas-Xavier Von der Weid Tel. +41/31/632'94'95 IGKK, Interessengemeinschaft für krebskranke Kinder Tel. +41/32/637'30'85 E-Mail:info@kinder-krebs.ch Internet: www.kinder-krebs.ch www.post.ch (Einkaufen > Telekommunikation > Poststellen > Liste) International Confederation of Childhood Cancer Parent Organisation Internet: www.icccpo.org [ 014 ]

Weitere Meldungen: Krebsliga Schweiz

Das könnte Sie auch interessieren: