AvW Invest AG

euro adhoc: AvW INVEST AG
Halbjahresbericht 2003 (D)

--------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

Die Finanzdienstleistungs- und Beteiligungsgesellschaft AvW Invest AG, an der Wiener Börse im ATX prime market gelistet, legt den Halbjahresbericht 2003, nach IAS unter Einhaltung der für Banken geltenden Bilanzierungsvorschläge, vor.

~
in Millionen EUR         1. Halbjahr 2003        1. Halbjahr 2002
Betriebsergebnis                          1,303                         0,979
Ergebnis vor Steuern EGT              0,940                         0,779
Periodenüberschuß                         0,609                         0,501
Betriebsaufwendungen                    0,917                         0,647
Mitarbeiter                                      114                              98
~

Marktlage Die erwartete wirtschaftliche Verbesserung in der AvW-Unternehmensgruppe führte zu einer deutlichen Erholung im Finanzdienstleistungs-, Beteiligungs- und Immobiliengeschäft und in Relation zum Vergleichszeitraum des Vorjahres konnten EBIT, EGT und Periodenüberschuß deutlich zulegen.

Im Finanzdienstleistungsgeschäft erzielte die AvW im 1. Halbjahr 2003 Erlöse von EUR 1,863 Mio. (2002: EUR 1,511 Mio.), das bedeutet eine Steigerung von rund 23%. Am Ende des Berichtszeitraumes waren österreichweit 103 Finanzpartner (2002: 88) für die AvW Invest AG tätig. Seit Mai hat die AvW zwei renommierte Unternehmen in Wien als Finanzpartner unter Vertrag. Es stehen nun in jedem Bundesland Finanzberater für unsere Kunden zur Verfügung. Im Beteiligungsgeschäft stockte die AvW-Unternehmensgruppe ihre Anteile an bestehenden Beteiligungen auf. Sella Austria Consult AG (25,17%) und BSS Cosmetic GmbH (25%) wurden abgegeben. Die Erträge aus dem Immobiliengeschäft verbesserten sich leicht.

Ausblick Das AvW-Finanzdienstleistungsnetzwerk umspannt seit Mai Gesamtösterreich, unser Ziel ist nun der Ausbau des Netzwerkes in Deutschland. Im Beteiligungsgeschäft werden bei günstigen Gelegenheiten Zukäufe getätigt. Zusätzlich sichten wir Versicherungs- und Finanzdienstleistungsunternehmen in Österreich und Deutschland, Zukäufe sind geplant. Im Immobiliengeschäft werden Kaufverhandlungen über eine größere Immobilie geführt, der Erwerb des Objektes in Kärnten sollte im 3. Quartal 2003 über die Bühne gehen. Nach dem positiven Geschäftsverlauf in den ersten sechs Monaten gehen wir auch für die zweite Jahreshälfte von einer operativ erfreulichen Geschäftsentwicklung aus.

Den Bericht zum 1. Halbjahr 2003 finden Sie auch unter www.avw.at.

Ende der Ad-hoc-Mitteilung            euro adhoc 13.08.2003
---------------------------------------------------------------------

Rückfragehinweis: AvW INVEST AG Mag. Alexandra Anthofer http://www.avw.at

Branche: Finanzdienstleistungen
ISIN:      AT0000930409
WKN:        093040
Index:    Prime.market
Börsen:  Wiener Börse AG / Amtlicher Markt
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Frankfurter Wertpapierbörse / Freiverkehr



Weitere Meldungen: AvW Invest AG

Das könnte Sie auch interessieren: