ABIT AG

euro adhoc: ABIT AG
Fusion/Übernahme/Beteiligung
Vorstand legt Umtauschverhältnis für die Verschmelzung der ABIT AG auf die GFKL Financial Services AG fest
ordentliche HV am 21.6.2005

---------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc.   Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

25.04.2005

Meerbusch, 25. April 2005. Die Vorstände der GFKL Financial Services AG und der ABIT AG haben den Entwurf eines Vertrages zur Verschmel- zung der ABIT AG auf die GFKL Financial Services AG aufgestellt und die Höhe des Umtauschverhältnisses sowie die Höhe der wegen der Beendigung der Börsennotierung angebotenen Barabfindung im Rahmen der geplanten Verschmelzung der börsennotierten ABIT AG auf die nicht börsennotierte GFKL Financial Services AG festgelegt.

Auf der Basis der ermittelten Wertverhältnisse (4,91 Euro je ABIT-Aktie und 13,93 Euro je GFKL-Aktie) erhalten die bisherigen Aktionäre der ABIT AG demzufolge nach Wirksamwerden der Verschmel- zung durch Eintragung der Verschmelzung in das Handelsregister der aufnehmenden GFKL Financial Services AG für 17 Aktien der ABIT AG 6 Aktien der GFKL Financial Services AG (dies entspricht einem rechnerischen Umtauschverhältnis von einer Aktie der ABIT AG zu 0,3527 Aktien der GFKL Financial Services AG). Zur Durchführung der Verschmelzung wird die GFKL Financial Services AG ihr Grundkapital von derzeit 16.533.567 Euro um bis zu 1.119.206 Euro auf bis zu 17.652.773 Euro durch Ausgabe von bis zu 1.119.206 GFKL-Aktien erhöhen. Da die GFKL Financial Services AG keine börsennotierte Aktiengesellschaft ist, wird die GFKL Financial Services AG den ehemaligen ABIT-Aktionären analog §§ 29ff. UmwG anbieten, die im Umtausch gegen ABIT-Aktien gewährten GFKL-Aktien auf Verlangen gegen eine Barabfindung in Höhe von 13,93 Euro je Stückaktie zu erwerben. Die Verpflichtung der GFKL Financial Services AG entsteht mit Eintragung der Verschmelzung in das Handelsregister der GFKL Financial Services AG.

Der Vorstand der ABIT AG hat in seiner heutigen Sitzung dem Entwurf des Verschmelzungsvertrags zugestimmt. Der Aufsichtsrat der ABIT AG wird voraussichtlich am 2. Mai 2005 über seine Zustimmung zum Verschmelzungsvertragsentwurf entscheiden.

Der Verschmelzungsvertragsentwurf soll am 21. Juni 2005 den Aktionären der ABIT AG auf einer ordentlichen Hauptversammlung in Düsseldorf zur Beschlussfassung vorgelegt und im Anschluss an die am 22. Juni 2005 stattfindende Hauptversammlung der GFKL Financial Services AG notariell beurkundet werden.

+++ Erläuterungen zur Ad-hoc-Mitteilung +++

Die Verpflichtung der GFKL Financial Services AG zum Erwerb der Aktien ist analog § 31 UmwG befristet. Die Frist endet zwei Monate nach dem Tag, an dem die Eintragung der Verschmelzung im Handels- register der GFKL Financial Services AG nach § 19 Abs. 3 UmwG als bekannt gemacht gilt. Ist ein Antrag auf Bestimmung der Abfindung in einem gerichtlichen Verfahren nach dem Spruchverfahrensgesetz gestellt worden, so endet die Frist zwei Monate nach dem Tag, an dem die Entscheidung über den Antrag oder über einen gerichtlichen oder außergerichtlichen Vergleich über das Verfahren im Bundesanzeiger bekannt gemacht worden ist.

Mit der Verschmelzung der ABIT AG auf die GFKL Financial Services AG geht das operative Geschäft der ABIT AG mit ihren Tochtergesell- schaften unmittelbar auf die GFKL Financial Services AG über, d.h. die bisherigen Geschäftsbereiche der ABIT AG sind dann unmittelbar bei der GFKL Financial Services AG, der konzernleitenden Holding- gesellschaft der neuen Unternehmensgruppe, angesiedelt. Zur eigen- ständigen Fortführung der etablierten Marke ABIT mit ihrem Kerngeschäft Software und Consulting wird der ordentlichen Hauptversammlung der GFKL Financial Services AG am 22. Juni 2005 die unmittelbar der Verschmelzung nachfolgende Ausgliederung der bisherigen Geschäftsbereiche Software und Consulting aus der GFKL Financial Services AG in eine neu zu gründende 100%ige Tochtergesell- schaft der GFKL Financial Services AG zur Zustimmung vorgelegt. Die neu entstehende Gesellschaft soll wiederum unter "ABIT AG" firmieren.

Ende der Mitteilung                                euro adhoc 25.04.2005 20:05:49
---------------------------------------------------------------------

Rückfragehinweis: Herr Sven Kamerar Leiter Unternehmenskommunikation Tel.: +49 (0)2150 9153 898 E-Mail: investor@abit.de

Branche: Software
ISIN:      DE0005122501
WKN:        512250
Index:    Prime Standard, CDAX, Prime All Share, Technologie All Share
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt
              Berliner Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Niedersächsische Börse zu Hannover / Freiverkehr
              Bayerische Börse / Freiverkehr



Das könnte Sie auch interessieren: