Vorarlberg Tourismus

Vorarlberg Tourismus: Messeauftritt als moderne Feldforschung - BILD

Vorarlberg Tourismus: Messeauftritt als moderne Feldforschung - BILD
BILD zu OTS - Gemeinsam mit Partnern absolviert Vorarlberg Tourismus in diesem Jahr insgesamt fünf Messeauftritte in Süddeutschland und Vorarlberg.

Dornbirn (ots) - Messeauftritte sind für Vorarlberg Tourismus ideale Anlässe, um persönliche Kontakte mit dem Stammpublikum zu pflegen und neue Urlaubsgäste anzusprechen - vor allem am Hauptmarkt Deutschland. 2017 präsentiert sich Vorarlberg auf der CMT Stuttgart, der f.re.e München und erstmals auf der Freizeit Touristik & Garten in Nürnberg. Auf regionalen Messen in Dornbirn und aktuell in Friedrichshafen erfahren Besucher alles über die Vorteile der V-CARD.

Für den Tourismus in Vorarlberg ist Deutschland der wichtigste Herkunftsmarkt. Mehr als die Hälfte der jährlich rund 2,4 Millionen Gäste kommt aus dem Nachbarstaat. Um die guten Kontakte zu pflegen, nahm Vorarlberg Tourismus dieses Jahr bereits an der CMT Stuttgart (14.-22.1.) und der Reise- und Freizeitmesse f.re.e. in München (22.-26.2.) teil. Zum ersten Mal präsentierte sich das Land auf der Freizeit Touristik & Garten in Nürnberg (15.-19.3.).

"Im Raum Nürnberg haben wir unser Potenzial bisher noch nicht ausgeschöpft. Deshalb haben wir in diesem Jahr interessierte Urlaubsgäste kennengelernt und erfahren, welche Themen für sie relevant sind. Zudem konnten wir bewusst machen, dass Vorarlberg ein gut erreichbares Reiseziel ist", begründet Christian Schützinger, Geschäftsführer Vorarlberg Tourismus, den Erstauftritt.

Zwtl.: Sommerthemen Wandern und Radfahren

Bei den Messeauftritten stehen Winterthemen und die Sommerthemen Wandern und Radfahren im Mittelpunkt. "Dies sind sozusagen die Suchbegriffe der Gäste, auf die Vorarlberg gute Antworten liefert. Hoch im Kurs liegen vor allem Natur, Genuss, Gastfreundschaft, familiengeführte Häuser und regionale Produkte", schildert Paul Schelling, Messeverantwortlicher bei Vorarlberg Tourismus. Die gemeinsamen Messeauftritte nutzten auch die Partner Alpenregion Bludenz, Bodensee-Vorarlberg Tourismus, Montafon Tourismus, Damüls-Faschina, Bregenzer Festspiele und Urlaub am Bauernhof.

Auf der f.re.e in München war erstmalig ein Markenpartner von Vorarlberg Tourismus dabei: Besucher des Standes konnten verschiedene Käsesorten des Käseherstellers ALMA gustieren und sich informieren - mit durchwegs erfreulicher Resonanz. Die Zusammenarbeit mit Markenpartnern, zu denen auch Skinfit und Kästle zählen, will Vorarlberg Tourismus in Zukunft verstärken.

Zwtl.: Vorarlberg entdecken

Ausflugsgäste aus dem Nahraum und Einheimische spricht Vorarlberg Tourismus mit Angeboten der V-CARD an. Diese lernen Besucher der Urlaub Freizeit Reisen derzeit in Friedrichshafen (22.-26.3.) und der Schau Dornbirn (6.-9.4.) kennen. Insgesamt können V-CARD-Besitzer über 80 Ausflugsziele in Vorarlberg besuchen. "Die Vorteilskarte bietet vielfältige Möglichkeiten, das ganze Land kostengünstig zu entdecken", erklärt Gerald März, Bereichsleiter Märkte & Kommunikation. Ein Angebot, das sich seit Einführung der V-CARD im Jahr 2009 wachsender Beliebtheit erfreut: 2016 wurden mit 5.500 Karten knapp sieben Prozent mehr verkauft als im Jahr zuvor.

Einige Partnerbetriebe sind mit vor Ort: Golm Silvretta Lünersee Tourismus GmbH, Vorarlberg Museum sowie Ausflugserlebis Dornbirn mit inatura, Karren, Mohren Biererlebniswelt und dem Rolls-Royce Museum. In Dornbirn präsentiert sich zudem die 14. Gymnaestrada. Das weltgrößte Turnfest wird 2019 bereits zum zweiten Mal nach 2007 in Vorarlberg ausgetragen.

Zwtl.: Moderne Feldforschung

Der Aufwand für Messeauftritte sei kein geringer, räumt Gerald März ein, aber "es zahlt sich aus". Auf den fünf Veranstaltungen können über eine halbe Million Besucher erreicht werden. "Der direkte Kontakt zum Urlaubsgast und sein unmittelbares Feedback sind für uns von großem Wert. Entgegen vieler Meinungen sind Messeauftritte für uns nicht die Antithese zum Online-Geschäft, sondern eine der besten Gelegenheiten moderne Feldforschung zu betreiben."

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service sowie im OTS-Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragehinweis:
   Christina Meusburger
   Unternehmenskommunikation
   Vorarlberg Tourismus GmbH
   Poststraße 11 ? 6850 Dornbirn ? Österreich
christina.meusburger@vorarlberg.travel
www.vorarlberg.travel
   T +43 (0)5572 377033-32 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/4016/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***



Weitere Meldungen: Vorarlberg Tourismus

Das könnte Sie auch interessieren: