Vorarlberg Tourismus

"Kino für die Seele" - Das neue ADAC reisemagazin zeigt Vorarlberg von seiner schönsten Seite

    Bregenz (ots) - "Vorarlberg - Kino für die Seele". So empfinden Menschen, die Vorarlberg bereisen, hier Urlaub machen oder auch Menschen, die über dieses Land schreiben. Das neue ADAC reisemagazin spiegelt die Vielfalt, Schönheit und Identität des westlichsten Bundeslandes Österreichs wider.

    Um das Urlaubsland Vorarlberg bekannt zu machen, unternehmen die Vorarlberg Tourismus GmbH und die sechs Destinationen zahlreiche Marketingaktivitäten im Ausland. "Vorarlberg als Tourismusland kann sich im internationalen Wettbewerb der Destinationen sehr gut behaupten. Es sind nicht allein die landschaftlichen Schönheiten, die unser Land zu einem beliebten Reiseziel machen. Daneben begeistert Vorarlberg auch durch seine international anerkannte Kunst- und Kulturszene und seine besondere Architektur", betonte Landeshauptmann Herbert Sausgruber. Das Land sei darüber hinaus ein innovativer und erfolgreicher Wirtschaftsraum mit hoher Lebensqualität und menschlichem Gesicht.

    "Das heute erstmals vorliegende ADAC reisemagazin ist ein ganz besonderer Höhepunkt", so Wirtschafts- und Tourismuslandesrat Karlheinz Rüdisser bei der Präsentation des druckfrischen Heftes.

    Mit 3,4 Millionen Lesern ist das ADAC reisemagazin die Nummer eins unter den deutschsprachigen Reisemedien. 230.000 Exemplare werden von der aktuellen Ausgabe gedruckt. Auch die Qualität des Magazins ist unbestritten. Preisgekrönte Autoren und international gefragte Fotografen haben Vorarlberg bereist und ihre Erfahrungen in Texten und Bilder umgesetzt.

    Impuls am deutschsprachigen Markt

    "Das Erscheinen des ADAC reisemagazins "Vorarlberg" bedeutet für uns einen wichtigen Impuls am deutschsprachigen Reisemarkt", erklärt Christian Schützinger, Geschäftsführer von Vorarlberg Tourismus, "Deutschland ist nach wie vor der wichtigste Markt für unsere Tourismuswirtschaft." Über eine Million Urlaubsgäste kommen jedes Jahr aus Deutschland. "In der jetzigen Wintersaison dürfen wir laut vorliegender Zahlen von November und Dezember bisher 40.000 Nächtigungen mehr aus Deutschland verzeichnen", so Schützinger. "Der Zeitpunkt für das Erscheinen des ADAC reisemagazins "Vorarlberg" ist gut getroffen", findet auch Wirtschafts- und Tourismuslandesrat Karlheinz Rüdisser. "Die Auswirkungen der Wirtschaftskrise auf das Urlaubsverhalten im Jahr 2009 sind noch nicht abzusehen. Deshalb ist es wichtig, gerade jetzt Aufmerksamkeit zu schaffen und nicht den Kopf in den Sand zu stecken", so Rüdisser.

    In ansprechendem Design

    Ganz nach dem Motto "Gutes bewahren, aber neuen Ideen Raum geben" hat Chefredakteur Michael Ramstetter mit seinem Redaktionsteam die aktuelle Vorarlberg-Ausgabe in neuem Design produziert. Ziel sei es dabei, Urlaubsregionen aus der Sicht der Menschen, die dort zu Hause sind, vorzustellen. "Bewohner einer Region präsentieren ihre Heimat. Mehr Authentizität gibt es nicht", ist Ramstetter überzeugt. Vorarlberg mit seinen attraktiven Wander- und Skigebieten, dem Bodensee und den vielen kulturellen Attraktionen sei für dieses neue Heftkonzept das geeignete Ziel.

    Rezensionsexemplare für die Presse anzufordern unter mailto:andrea.masal@vorarlberg.travel

    Factbox: "Vorarlberg - Kino für die Seele"     ab 25. Februar im Zeitschriftenhandel erhältlich     7,80 Euro in D     8,80 Euro in A     164 Seiten     3,4 Millionen Leser     230.000 Stück Auflage

    Bilder in druckfähiger Auflösung zum Download unter http://www.vorarlberg.travel/presse

    Bildmaterial unter: http://www.tourismuspresse.at/redirect.php?vorarlberg15

    Rückfragehinweis:     Mag. Christina Fußenegger, PR     Vorarlberg Tourismus GmbH     Bahnhofstr. 14/4     Pf. 302     A-6901 Bregenz     Tel.: +43 (0)5574 42525-26     Fax: +43 (0)5574 42525-5     mailto:christina.fussenegger@vorarlberg.travel     http://www.vorarlberg.travel


ots Originaltext: Vorarlberg Tourismus
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch



Weitere Meldungen: Vorarlberg Tourismus

Das könnte Sie auch interessieren: