SimCorp GmbH

Multi-nationale Plattform für die europäischen Märkte: UNIQA nimmt SimCorp Dimension in Betrieb

    Bad Homburg (ots) - Die UNIQA Versicherungen AG ist im zweiten Quartal 2005 mit SimCorp Dimension in Produktion gegangen und wird damit bereits den Halbjahresabschluss 2005 nach lokaler Rechnungslegung und IFRS bilanzieren. SimCorp Dimension dient dem größten österreichischen Versicherer als einheitliche, länderübergreifende Basis für das Kapitalanlagen-Management, die internationale Rechnungslegung und das Risk-Management.

    Mit der zügigen Implementierung von SimCorp Dimension konnte die UNIQA die Systemlandschaft in den Bereichen Wertpapier-Management und IAS-Reporting vereinheitlichen. Das neue System erlaubt die Übersicht und Bewertung der Kapitalanlagen in Echtzeit - sowohl für die selbst verwalteten Bestände als auch für das von Fondsgesellschaften verwaltete Vermögen. SimCorp Dimension unterstützt heute schon die zukünftigen Anforderungen der österreichischen Finanzmarktaufsicht (FMA) wie Value-at-Risk, Szenario-Betrachtungen, Performance Attributions-Analysen und Stresstests. Buchhalterisch erfolgt die Bewertung der Kapitalanlagenbestände parallel nach Austrian GAAP und IFRS. Neben der UNIQA Versicherungen AG sind die Mehrheitsbeteiligungen des österreichischen Marktführers im Inland technisch angebunden; des Weiteren ist geplant, das System auch bei den Konzerngesellschaften im Ausland zu implementieren.

    "Mit SimCorp Dimension fühlen wir uns für die heutigen und zukünftigen Anforderungen der FMA gut gerüstet", betont Mag. Andreas Rauter, Geschäftsführer der UNIQA Finanz-Service GmbH, "Dank der erfolgreichen Einführung von SimCorp Dimension konnten wir die verschiedenen Altsysteme, die wir bisher im Konzern für das Front- und Back-Office eingesetzt haben, innerhalb Jahresfrist ablösen."

    Die UNIQA Gruppe ist eine der führenden Versicherungsgruppen Mitteleuropas und Marktführer in Österreich. Der Konzern beschäftigt über 8.000 Mitarbeiter, erwirtschaftet ein Prämienvolumen von 4 Mrd. Euro und verwaltet Kapitalanlagen von rund 17 Mrd. Euro. Im Zuge von Akquisitionen konnte die Marktpräsenz in Mittel- und Osteuropa weiter ausgeweitet werden.

    Firmenprofil SimCorp:

    SimCorp ist ein weltweit führender Anbieter von Software für Finanzdienstleister. Das Kernprodukt SimCorp Dimension ist ein integriertes Investment-Management-System, das die Anforderungen von Front-, Middle- und Back-Office auf der Basis eines durchgängigen Straight-Through-Processing (STP) in einem einzigen System vereint. Damit unterscheidet sich SimCorp Dimension grundsätzlich von anderen IT-Lösungen, die aus einer Vielzahl von Einzelsystemen mit jeweils eigener Datenhaltung und Schnittstellen bestehen.

    SimCorp Dimension wird von führenden Versicherungen, Banken, Sparkassen und Kapitalanlagegesellschaften genutzt, unter anderem von Ampega, dem Investment-Manager der Talanx-Gruppe, von der Nürnberger Versicherung, von MEAG, dem Vermögensverwalter der Münchener Rück und ERGO, von der HUK COBURG und der österreichischen UNIQA, von der DG HYP und der Sparkassen Informatik sowie von den Fondsgesellschaften der Deutschen Bank (DWS) und der Allianz (dit und dbi). Weltweit setzen mehr als 130 namhafte Finanzdienstleister SimCorp Dimension ein, darunter ING, Julius Bär und Nordea. Die Entwicklungsabteilung von SimCorp ist nach dem Standard CMM Level 2 zertifiziert, der insbesondere in sicherheitskritischen Branchen Verwendung findet.

    SimCorp hat seinen Sitz in Kopenhagen und beschäftigt weltweit über 600 Mitarbeiter. Niederlassungen befinden sich in Europa, Asien, Australien und den USA. Die SimCorp GmbH mit über 110 Mitarbeitern ist zuständig für die Märkte in Deutschland, Österreich und dem deutschsprachigen Luxemburg. Sie hat ihren Sitz in Bad Homburg bei Frankfurt/Main sowie eine Niederlassung in München. SimCorp ist seit 2000 an der Kopenhagener Börse notiert. Das Unternehmen ist Mitglied im BVI (Bundesverband Investment und Asset Management e.V.) sowie der ALFI (Association Luxembourgeoise des Fonds d'Investissement).

    Weitere Informationen unter www.simcorp.com.

ots Originaltext: SimCorp GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:


Anfragen zu dieser Pressemitteilung richten Sie bitte an:

SimCorp GmbH
Oliver Widmann
Tel.: +49 (0) 61 72 92 40-0 (535)
Fax: +49 (0) 61 72 92 40-40
E-Mail: oliver.widmann@simcorp.com

Northoff.Com Public Relations Beratung
Samir Dikic
Tel.: +49 (0) 69 95 29 77 00
Fax: +49 (0) 69 95 29 77 10
E-Mail: samir.dikic@northoff.com



Weitere Meldungen: SimCorp GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: