European Commission

Europa schaltet für eine spezielle Woche auf nachhaltige Energien

Brüssel (ots/PRNewswire) - Vom 18. bis 22. Juni sollen in fast 40 Ländern nachhaltige Energien im Mittelpunkt stehen. Mehr als 30.000 Teilnehmer werden auf der EU-Woche für nachhaltige Energie 2012 über Energieeffizienz und erneuerbare Energien in all ihren Formen diskutieren. Zum Auftakt der Woche erscheint heute ein neues Video, das zeigt, wie kleine Veränderungen einen grossen Unterschied für die Zukunft unserer Energiewirtschaft bedeuten können.

Für die Multimedia-Pressemitteilung klicken Sie bitte:

http://www.multivu.com/mnr/56547-european-commission

Grünes Video

Das Video bietet einen Vorgeschmack auf die mehr als 600 Veranstaltungen, die überall in der Europäischen Union und darüber hinaus stattfinden und an denen sich alle möglichen Gruppierungen beteiligen - von der Industrie über Schulen und Kommunalregierungen bis hin zu Städten, Transportunternehmen und Universitäten.

Konferenz für nachhaltige Energie

Die Woche ist eine Initiative der Generaldirektion Energie und Verkehr der Europäischen Kommission, die in der Woche vom 19. bis 21. Juni in Brüssel eine Konferenz mit hochrangigen politischen Entscheidungsträgern ausrichtet. Das vielseitige Programm umfasst Sitzungen zu allen Aspekten nachhaltiger Energiewirtschaft. In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt in erster Linie auf Investment, Finanzierung und Geschäftsgelegenheiten. Beteiligt sind dabei unter anderem die Europäische Investitionsbank, die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung sowie die Internationale Finanzkorporation der Weltbank.

Auszeichnungen

Am 19. Juni werden die Gewinner der prestigeträchtigen Sustainable Energy Europe Awards bekanntgegeben. Die Preisverleihung wird ausgerichtet vom EU-Kommissar für Energie Günther H. Oettinger. Der alljährliche Wettbewerb würdigt aussergewöhnliche Projekte für erneuerbare Energien und Energieeffizienz in Europa, die weitreichende Auswirkungen und ein gutes Nachahmungspotential aufweisen. Dieses Jahr hatten 262 Projekte aus 14 EU-Mitgliedsstaaten teilgenommen sowie eine Reihe länderübergreifender europäischer Partnerschaften. 25 davon kamen in die engere Wahl für eine der fünf Kategorien: Kommunikation, Konsum, Bildung, Leben und Reisen.

Die Kampagne "Nachhaltige Energie für Europa"

Die EU-Woche für nachhaltige Energie ist die jährliche Hauptveranstaltung der Kampagne "Nachhaltige Energie für Europa", die Aktivitäten im Hinblick auf Energieeffizienz sowie Lösungen für erneuerbare Energien vorstellt. Organisiert wird die Veranstaltung von der Exekutivagentur für Wettbewerbsfähigkeit und Innovation (EACI) im Auftrag der Generaldirektion für Energie der Europäischen Union.

Für eine vollständige Liste der Veranstaltungen in Brüssel und in ganz Europa sowie Neuigkeiten über die Woche besuchen Sie bitte die Website der EU-Woche für nachhaltige Energie (http://www.eusew.eu) und verbinden Sie sich auf den Sozialen Netzwerken (http://www.facebook.com/euenergyweek und

http://www.twitter.com/euenergyweek).

Für weitere Informationen und Medienunterstützung wenden Sie sich bitte an media.relations@eusew.eu

Video-Materialien FTP DETAILS: Host: emakina-eu.net Anmeldename: emakina-eu Kennwort: 7etHUsPU Web: http://www.emakina-eu.net/share/emakina-eu/EUSEW/MNR

Für weitere Informationen zum Video: Fiona Chevalier +32-400-40-39, fch@emakina.eu

Video: http://www.multivu.com/mnr/56547-european-commission



Weitere Meldungen: European Commission

Das könnte Sie auch interessieren: