Wacker Chemie AG

WACKER ERWEITERT DIE DISPERSIONSPULVER-PRODUKTION AM STANDORT BURGHAUSEN

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   ots-CorporateNews übermittelt durch euro adhoc.   Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Der Münchner Chemie-Konzern WACKER erweitert seine Dispersionspulver-Produktion am Standort Burghausen um weitere 30.000 Jahrestonnen. WACKER will die Anlage, die voraussichtlich 2007 in Betrieb gehen soll, auf Weltklasseniveau hinsichtlich Technologie und Kapazität errichten. Mit diesem Ausbau trägt WACKER dem weltweit steigenden Bedarf an hochwertigen polymeren Bindemitteln für die Bauindustrie Rechnung. Ziel der Investitionsmaßnahme ist es, auch in Zukunft ausreichende Kapazitäten für VINNAPAS® Dispersionspulver bereit zu stellen und so für die Kunden langfristig gleich bleibende Produkt- und Liefersicherheit zu gewährleisten. WACKER ist bereits heute einer der weltweit größten Hersteller von Dispersionspulvern.

"Die Erweiterung der Produktion ist eine wesentliche Voraussetzung, um das von vielen Branchenexperten erwartete Marktwachstum langfristig und sicher begleiten zu können", erklärt Arno von der Eltz, Leiter des Geschäftsbereichs WACKER POLYMERS. "Bereits im vergangenen Jahr haben wir deshalb am Standort Zhangjiagang in China einen neuen Pulversprühtrockner in Betrieb genommen. Mit der jetzt geplanten Ausbaumaßnahme wollen wir unseren Kunden speziell in Europa auch in Zukunft die für ihr Geschäft notwendigen Liefermengen zur Verfügung stellen und unsere starke Position im Markt für Dispersionspulver weiter festigen."

Seit nahezu 50 Jahren produziert der Geschäftsbereich WACKER POLYMERS Dispersionspulver and Dispersionen für die Bauindustrie. VINNAPAS® Dispersionspulver sind thermoplastische Kunststoffe, die überwiegend auf Vinylacetat und Ethylen basieren. Als filmbildendes Bindemittel sind sie in einer Vielzahl von Einsatzgebieten zu finden, u. a. in Fliesenklebern und Fugenfüllern, mineralischen Putzen, Dichtungsschlämmen, Gips, Reparaturmörtel, Selbstverlaufsmassen und Pulverfarben. Sie verbessern im Endprodukt wichtige Produkteigenschaften wie Adhäsion, Kohäsion, Flexibilität und Biegezugfestigkeit. Wasserrückhaltevermögen und Verarbeitungseigenschaften sowie Witterungsbeständigkeit werden durch VINNAPAS® ebenfalls positiv beeinflusst.

Mit seinen bestehenden Produktionsstätten in Europa, USA und Asien ist WACKER POLYMERS in wichtigen Wirtschaftszentren weltweit präsent. Dies ermöglicht eine enge Zusammenarbeit mit den Kunden vor Ort. Wertvolle Unterstützung leisten dabei die sieben Technischen Zentren von WACKER POLYMERS in Burghausen (Deutschland), Moskau (Russland), Jandira (Brasilien), Adrian (USA), Shanghai (VR China), Dubai (V.A.E.) sowie das erst kürzlich eröffnete Zentrum in Melbourne (Australien). Die nach hochmodernen technologischen Standards ausgestatteten Zentren ergänzen die globale Produktverfügbarkeit von WACKER POLYMERS um anwendungstechnische Services und individuelle Kundenbetreuung. WACKER erforscht in den Zentren landesspezifische Bauanwendungen, prüft lokal verwendete Rohstoffe und leistet in enger Zusammenarbeit mit Universitäten, wissenschaftlichen Instituten, Normierungsgremien und Behörden einen wichtigen Beitrag zur Formulierung von Standards und Richtlinien für die Bauindustrie. Weitere technische Zentren sollen noch in diesem Jahr in Südostasien eingerichtet werden.

Über WACKER POLYMERS Bei hochwertigen Bindemitteln und polymeren Additiven ist WACKER POLYMERS ein weltweit führender Hersteller. Das Produktportfolio des Geschäftsbereichs umfasst bauchemische Produkte, funktionelle Polymere für Beschichtungen, Lacke und weitere industrielle Anwendungen sowie Grundchemikalien (Acetyls). Dispersionspulver, Dispersionen, Festharze, Bindepulver und Lackharze von WACKER POLYMERS finden bei Unternehmen der Bauindustrie, der Automobilindustrie, der Papier- und Klebstoffindustrie sowie bei Herstellern von Druckfarben und Industrielacken Verwendung. WACKER POLYMERS betreibt gegenwärtig Produktionsstätten in Deutschland, den USA und China sowie eine globale Vertriebsorganisation und Technologiezentren in wichtigen Schlüsselregionen.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 16.05.2006 08:54:28
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Wacker Chemie AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragehinweis:
Nadine Baumgartl
+49 (0)89 6279 1604
nadine.baumgartl@wacker.com

Branche: Chemie
ISIN:      DE000WCH8881
WKN:        WCH888
Index:    CDAX
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Amtlicher Markt/Prime Standard
              Börse Berlin-Bremen / Freiverkehr
              Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Bayerische Börse / Freiverkehr



Weitere Meldungen: Wacker Chemie AG

Das könnte Sie auch interessieren: