i:FAO AG

EANS-Adhoc: i:FAO Aktiengesellschaft
i:FAO legt erneut verbessertes Ergebnis mit steigendem Umsatz und Gewinn vor

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel   einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent   verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

6-Monatsbericht

29.07.2010

i:FAO Aktiengesellschaft legt den Halbjahresbericht für das erste Halbjahr vom 1. Januar bis zum 30. Juni 2010 am 30. Juli 2010 vor.

Das erste Halbjahr 2010 war durch das weiter wachsende Geschäft der i:FAO Group GmbH geprägt, die mit der Software-as-a-Service Lösung cytric das Planen, Buchen, das Management und das Abrechnen von Geschäftsreisen kostensparend ermöglicht. Im Vergleich zum Vorjahreshalbjahr wurde die Nutzung um mehr als 23% gesteigert. In allen Bereichen des operativen Geschäfts wurden wieder Bestmarken erzielt. Das starke Wachstum, bei gleichzeitig strenger Kostenkontrolle, führte zu höherem Umsatz und Gewinn.

Zu dem guten Geschäftsergebnis haben Zuwächse beim Bestandsgeschäft und zudem weiter steigender Umsatz aus der Gewinnung von Neukunden beigetragen. Das cytric System wurde erneut in wesentlichen Funktionen ausgebaut und mit erweitertem Kundennutzen versehen. Am 11. Juli 2010 hat i:FAO bei allen Kunden die neuste cytric Version, cytric R10, in Betrieb genommen. Damit wurde der Vorsprung gegenüber dem Wettbewerb weiter vergrößert.

Auszug aus dem Halbjahresbericht für das erste Halbjahr 2010 vom 1. Januar 2010 bis zum 30. Juni 2010 für den i:FAO Konzern (H1 2009 in Klammern): (In tausend Euro)

Umsatz steigt +7% auf 5.714 (5.340)

EBIT steigt +8,7% auf 1.736 (1.596)

EAT steigt +6,4% auf 1.631 (1.532)

Eigenkapitalquote 93%

Geschäftsjahr 2010

Der Vorstand der i:FAO Aktiengesellschaft beurteilt die Geschäftsentwicklung für 2010 weiter positiv und rechnet mit einem Konzernüberschuss. Wie bereits das erste Halbjahr 2010 wird das zweite Halbjahr 2010, auch unter Berücksichtigung von Einsparmaßnahmen der Großunternehmen, von vermehrten Buchungen durch eine positive Wirtschaftsentwicklung geprägt werden.

Mit cytric R10 und dem integrierten cytric EXPENSE sind bereits im ersten Halbjahr 2010 die internen Planungen übertroffen worden.

- Ausführliche Informationen sind dem Halbjahresbericht für das erste Halbjahr 2010 vom 1. Januar 2010 bis zum 30. Juni 2010 zu entnehmen. Der Bericht steht am 30. Juli 2010, ab ca. 11.00 Uhr, unter www.ifao.net zum Download zur Verfügung. -

Der Vorstand

Ende der Ad Hoc Meldung

Kontakt:
Investor Relations; i:FAO Aktiengesellschaft
Telefon: +49 (69) 7680-5500
eMail: information@ifao.net
www.ifao.net

Über i:FAO

i:FAO ist Hersteller und Anbieter von cytric, das in mehr als 30
Ländern von mehr als 3.050 Unternehmen genutzt wird. Informieren Sie
sich aus 30 Fallstudien wie cytric Kunden bei der Geschäftsreise
Kosten sparen. Außerdem hat i:FAO eine umfassende Broschüre erstellt,
die die Funktionalität und die Kundenvorteile von cytric erläutert.
Die wichtigsten cytric Besonderheiten sind in 15 kurzen Filmen aus
der Sicht des Benutzers erläutert. Immer in weniger als 30 Sekunden!
Mehr: www.cytric.de

Seit 2006 kompensiert die i:FAO Group alle CO2-Emissionen und ist als
"Klimaneutral" zertifiziert.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: i:FAO AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Investor Relations
Tel: +49 (0)69 - 76 80 55 50
E-Mail: ir@ifao.net

Branche: Software
ISIN:      DE0006224520
WKN:        622452
Index:    CDAX
Börsen:  Berlin / Freiverkehr
              Hamburg / Freiverkehr
              Stuttgart / Freiverkehr
              Düsseldorf / Freiverkehr
              Hannover / Freiverkehr
              München / Freiverkehr
              Frankfurt / Regulierter Markt/General Standard



Weitere Meldungen: i:FAO AG

Das könnte Sie auch interessieren: