Jungfraubahn Holding AG

EANS-Adhoc: Jungfraubahn Holding AG
10er-Gondelbahn mit einer Verzweigung


--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
  europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
05.07.2011

Die Jungfraubahn-Gruppe hat ein Konzept zur künftigen Erschliessung von
Männlichen und Kleine Scheidegg erarbeitet. Sie möchte gemeinsam mit der
Gondelbahn Grindelwald Männlichen AG (GGM) eine 10er-Gondelbahn in Form eines
Ypsilons bauen. Die bestehende Gondelbahn, die zwischen Grindelwald Grund und
Männlichen verkehrt, soll ersetzt werden. An der heutigen Medienkonferenz in
Interlaken gibt die Jungfraubahn-Gruppe weitere Informationen zu ihren Plänen
bekannt.

Die neue Gondelbahn soll ihre Passagiere dank einer Verzweigung sowohl nach
Männlichen als auch nach Kleine Scheidegg befördern können. Dabei entscheiden
die Gäste bereits an der Talstation in Grindelwald Grund, wohin sie fahren
werden. Zudem ist vorgesehen, im Bereich Rothenegg eine zusätzliche Haltestelle
der Berner Oberland-Bahn zu bauen. Diese wird den Reisenden ermöglichen, von der
Berner Oberland-Bahn direkt auf die 10er-Gondelbahn umzusteigen. Auf einem
Rollband werden sie zwischen der neuen Haltestelle und der Talstation der
Gondelbahn hin- und her befördert. Die Reisezeit mit dem öffentlichen Verkehr
zwischen Interlaken und Kleine Scheidegg beziehungsweise Männlichen wird um eine
halbe Stunde verkürzt. Die Jungfraubahn-Gruppe geht davon aus, dass der Bau der
Gondelbahn und der Haltestelle insgesamt rund  80 Millionen Franken kosten wird.
Ziel ist es, die Gondelbahn in der Wintersaison 2015/2016 in Betrieb zu nehmen.
In der Nähe der Talstation der künftigen Gondelbahn plant zudem ein Investor,
ein Resort zu realisieren. Vorgesehen ist, dass rund 500 bewirtschaftete Betten
geschaffen werden.


Rückfragehinweis:
Urs Kessler, Direktor Jungfraubahn Holding AG
+4179 407 90 52

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Emittent:    Jungfraubahn Holding AG
             Harderstrasse 14
             CH-3800 Interlaken
Telefon:     +41 (0)33 828 71 11
FAX:         +41 (0)33 828 72 64
Email:    jb@jungfraubahn.ch
WWW:      www.jungfraubahn.ch
Branche:     Bahn
ISIN:        CH0017875789
Indizes:     SPI
Börsen:      Domestic Standard: SIX Swiss Exchange 
Sprache:    Deutsch
 

 

 



Weitere Meldungen: Jungfraubahn Holding AG

Das könnte Sie auch interessieren: