MCH Group AG

Internationale Logistikmesse L 01 in Basel eröffnet

    Basel (ots) - Die L 01, internationale Fachmesse für integrierte Logistik öffnet am Dienstag, 6. November in der Halle 1 der Messe Basel ihre Tore. Bis zum Freitag, 9. November präsentieren 326 Aussteller, davon 26 Prozent aus dem Ausland, auf knapp 15'000 m2 ihre neusten Produkte und Dienstleistungen von der Logistikberatung über den innerbetrieblichen Materialfluss und Lagertechnik bis zur Speditions- und Transportlogistik.

    Die internationale Logistikmesse L 01 in Basel wartet für das Fachpublikum mit einer Reihe von Highlights auf: 326 Anbieter präsentieren auf fast 15'000 m2 Ausstellungsfläche Produkte und Dienstleistungen aus den Fachbereichen innerbetrieblicher Materialfluss und Lagertechnik, Speditions- und Transportlogistik, Güterverkehr, Verpackung, Logismatik, Planung und Software, Informationstechnologie, Telematik, IT-Hardware und Peripherien.

    Ein attraktives Rahmenprogramm mit der Sonderschau "Logistik und E-Business", hochkarätigen Fachforen und Meetings zu aktuellen Logistiktrends komplettiert das Informationsangebot der L 01. Mit Spannung wird die Verleihung des Schweizer Logistikpreises durch die Schweizerische Gesellschaft für Logistik (SGL) erwartet. Die grösste Schweizer Logistikvereinigung befasst sich branchenübergreifend mit allen Aspekten der Logistik und zeichnet mit diesem, bereits zum 4. Mal verliehenen Preis herausragende Logistikleistungen aus. Am Eröffnungsabend der L 01, am 6. November 2001 werden unter dem Patronat der Schweizer Firma Danzas und in Gegenwart von Dr. R. Lewin, Regierungsrat des Kantons Basel-Stadt, aus zahlreichen praxiserprobten Lösungen die besten Konzepte prämiert.

    Neben der Verleihung des diesjährigen Logistikpreises finden während der L 01 Vorträge kompetenter Referenten der Logistikvereinigungen Deutschlands (BVL) und der Schweiz (SGL) zum Thema "Supply Net Management" statt.

    Ein Symposium der Schweizer Kühne-Stiftung zusammen mit dem Weltkonzern Daimler-Chrysler und der Deutschen Verkehrsakademie stellt die zukunftsweisende Studie "Optimierungsmanagement logistischer Prozessketten" vor.

    Der Swiss Shippers Council (SSC) führt für angemeldete Teilnehmer am Mittwoch, 7. November 2001 einen "Tag der Verlader" durch.

    Eine Vortragsreihe der Kompetenznetzwerke Schweizer Fachhochschulen "Ecademy" und "IPLnet" erklärt in aktuellen Referaten die Business Cases der Sonderschau "Logistik und E-Business". Diese Sonderschau liegt als Anziehungspunkt im Eingangsbereich der Messehalle 1 in Basel und zeigt bereits realisierte Lösungen aus den Bereichen E-Fulfillment Outsourcing, B2B-Plattformen, Logistikmanagement via Internet oder E-Business im Beschaffungsumfeld. Partner sind: Blacksocks zusammen mit Yellowworld; Büro-Fürrer zusammen mit Sihl+Eika/BUAG und IBM/Novanet; Datateam zusammen mit RailExpress; Intercontainer-Interfrigo sowie UBS zusammen mit SBB.

    Ausführliche Informationen zum Rahmenprogramm, die aktuelle Ausstellerliste sowie wichtige Informationen rund um die L 01 finden die Fachbesucher unter: www.logistikmesse.ch.

    L 01 - Das Wichtigste in Kürze

    Dauer                 Dienstag, 6. November bis
                              Freitag, 9. November 2001

    Ort                    Messe Basel, Halle 1

    Öffnungszeiten  9 bis 17 Uhr

    Eintritt            Tageskarte: CHF 30.-
                              Schüler, Lehrlinge, AHV/IV: CHF 11.-

    Katalog              gratis

Ausstellerliste, Rahmenprogramm: www.logistikmesse.ch

ots Originaltext: MCH Messe Basel AG
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Elena Hecht, Kommunikation
L 01 - Die Logistikmesse mit E-Solutions
MCH Messe Basel AG
Postfach
CH-4021 Basel
Tel. +41 58 206 21 99
Fax: +41 58 206 21 91
E-Mail: elena.hecht@messe.ch
Internet: www.logistikmesse.ch
[ 009 ]



Weitere Meldungen: MCH Group AG

Das könnte Sie auch interessieren: